Sprachlern-App Duolingo mit Bots

duolingoKurz notiert: Die Sprachlern-App Duolingo kennen sicherlich viele von euch. Man kann so in einer App eine andere Sprache erlernen. So ist es mir als Deutscher möglich, Englisch, Spanisch oder Französisch zu lernen. Nun gibt es eine Neuerung, die leider derzeit nicht deutschen Nutzern zur Verfügung steht. Englische Nutzer, die eine andere Sprache lernen wollen, können ab sofort mit der Version 5.0 auf Bots zugreifen. Diese AI soll dafür sorgen, dass der Lernende nicht nur stumpf Vokabeln lernt und übersetzt, stattdessen kann er sein erlerntes Wissen an einem Bot ausprobieren, quasi eine Unterhaltung mit der AI führen.

bildschirmfoto-2016-10-06-um-18-37-08

Wer sich in der englischen Sprache extrem sicher bewegt, der kann auch beispielsweise Spanisch lernen, denn die Bots funktionieren auch hier – dann wird halt Englisch als Grundsprache vorausgesetzt. Bislang muss man mit dem Bot in reiner Textform kommunizieren, das gesprochene Wort wird derzeit nicht unterstützt. Wann und ob Deutsch als Ursprungssprache mit Bot-Unterstützung folgt, ist bislang nicht bekannt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Gibt es auch einen Telegram Bot?

  2. Bots? Ich wäre ja schon froh, wenn Duolingo die vielen Fehler in der deutschen Version korrigieren würde … OK, vielleicht kümmern sich da früher oder später Bots darum? 😉

  3. scheinbar leider erst nur für ios (wie die vokabel-app von duolingo) – mal schauen wie lange es dauert bis android bedient wird.

  4. endlich mal nen tolles Anwendungsszenario für AI gesteuerte Technik. Nach der ganzen Google-Horror-Endzeit-Show geht die Sonne im IT Land wieder ein bisschen auf.

  5. Genial. Lerne zur Zeit spanisch mit der App. Wäre cool wenn Bots auch bei uns erscheint.

  6. wenn’s diese Bots auch für Android gibt, werd ich das gerne mal ausprobieren. Lerne auch gerade spanisch mit Duolingo, allerdings nicht von deutsch; Vom Englischen aus lernt sich Spanisch deutlich leichter als vom Deutschen, wie ich feststellen musste. Liegt aber wohl primär an der komplizierten deutschen Satzstruktur und weniger an der (etwas schlechteren) deutschen Version von DuoLingo.