Spotify führt einen „Daily Wellness“-Mix ein (US- / UK-only)

Spotify führt in den USA und Großbritannien einen neuen Mix ein: „Daily Wellness“ nennt sich das Ergebnis. Offenbar bereitet der Streaming-Anbieter diese Playlist auch schon für Deutschland vor, denn sucht man nach „Daily Wellness“ lässt sich bereits eine unfertige Playlist mit einer ganz ähnlichen Beschreibung direkt von Spotify, individuell zusammengestellt, aufstöbern.

Allerdings fehlt in Deutschland noch ein Titelbild und man stöbert nur eine recht kurze Playlist mit Liedern auf – keine Podcasts. Offenbar tüftelt Spotify aber eben schon eifrig, um „Daily Wellness“ auch zu uns zu schieben. Wie ich nun schon angedeutet habe, enthält diese Playlist auf den Nutzer zugeschnittene, eher entspannende Musik plus Podcasts, welche den Geschmack des Anwenders treffen sollen.

Die Musik soll nicht nur zur Entspannung, sondern auch zur Fitness passen. Spannend: Die Playlist wird sogar zweimal täglich aktualisiert – einmal am Morgen und einmal am Abend. In den USA nennt man als enthaltene Inhalte z. B. „Yoga Girl Daily“ oder „Daily Quote“. Die Idee gefällt mir und ich würde, bei Verfügbarkeit in Deutschland, sicher öfter mal reinhören.

Die enthaltenen Songs und Podcasts sollen dabei morgens etwas antreibender und motivierender ausfallen und abends zur Entspannung einladen. Mal sehen, wann dieser tägliche Mix uns in Deutschland in endgültiger Form erreicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. US-/UK-first .. ach guck….warum sollte ein Europäisches Unternehmen so ein Feature auch mal zuerst in Europa ausrollen.

  2. Wo bleibt die Offline-Playlisten für die Apple Watch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.