Spotify: Behind the Lyrics jetzt auch für Android verfügbar

Musik hören und dabei Dinge erfahren, die hinter dem Song stecken. Was iOS-Nutzer bereits seit über einem Jahr können, ist ab sofort auch für Nutzer der Android-Version von Spotify verfügbar. Behind the Lyrics nennt sich das Feature, das über spezielle Playlisten verfügbar ist. So werden dann eben nicht nur die Songtexte angezeigt. Verfügbar sind diese Playlisten beispielsweise als „Behind the Lyrics: Hip Hop“ oder „Today’s Top Hits„, es stehen aber auch ganze Alben von Künstlern zur Verfügung, zum Beispiel von Khalid.

Musik nicht nur hören, sondern gleichzeitig sein Musikwissen erweitern, das ist mit dieser Funktion problemlos möglich, wenn man daran interessiert ist. Laut Spotify und Genius steht wird Behind the Lyrics ab heute weltweit für Android verteilt. Ich selbst bin für solche Funktionen nicht zu haben, Musik hören beschränkt sich bei mir tatsächlich auf das Hören. Wie sieht es da bei Euch aus?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

4 Kommentare

  1. Die sollen mal lieber eine wirkliche Lyrics-Funktion bringen.
    Unter iOS wurde nämlich nach unserem Drängen im Beta-Forum bereits ein Knopf eingebaut, um behind-the-lyrics deaktivieren zu können, weil es zT einfach nur nervt :/

  2. Brauche ich nicht. Direkt mal deaktiviert. Saugt ja auch wieder etwas Datenvolumen.

  3. Finde ich (besonders als Hörer englischsprachigen Raps) sehr gut.

    Nur schade dass man nicht ’nur Songtexte‘ auswählen kann, da die Trivia sich nicht ändert und man es dementsprechend schon kennt und nicht immer interessant ist.

  4. Hat Spotify jetzt endlich auch einen Thumb-down & -up button wie bei Google Music bzw. bei Pandora Radio erhalten? Das skippen bzw. das löschen von Titeln nervt uns ungemein. Danke

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.