„Spider-Man: No Way Home“: Sonys umsatzstärkster Film

Es zeichnete sich mit einem rekordverdächtigen Start von bereits ab. „Spider-Man: No Way Home“ ist wohl Sonys umsatzstärkster Film an den US-Kinokassen. Damit löst man den bisherigen Rekordhalter „Jumanji: Welcome to the Jungle“ aus 2017 mit 404,5 Millionen US-Dollar ab. Mit Spider-Man ist man drauf und dran weltweit einen Umsatz von einer Milliarde US-Dollar zu knacken.

Allein am Heiligabend spülte die Superheldenproduktion von Sony und Marvel wohl knapp 19,7 Millionen US-Dollar in die Kassen. Damit sind bereits seit Freitag über 405,5 Millionen US-Dollar umgesetzt. Ohne Inflationsbereinigung damit Sonys umsatzstärkster Titel. Trotz Pandemie steht man wie eingangs erwähnt kurz davor weltweit die 1-Milliarden-Dollar-Marke zu knacken. Stand Freitag hat der Film über 900 Millionen Dollar eingespielt. Damit ist man wohl einer der Filme, welche diese Marke besonders schnell überschreitet. Weiterhin die Nummer 1 ist hier Avengers: Endgame, die diesen Umsatz bereits in 5 Tagen einspielten.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Ist auch ein wirklich sehr toller Film, hatte sehr viel Spaß in Kino. Den kann man sich auch mehrmals im Kino ansehen.

  2. Na dann könnte man ja mal sagen wann die Blu-ray kommt…

    • Da es ein Sony Film ist wie gehabt dauert es länger.
      Releasedatum der Bluray ist ab 29.06.2022

      • Das ist ein Platzhalter, wenn man beim aktuellen Geisterjägerfilm schaut der ja auch von Sony ist – dürfte es mitte März sein.

        • Naja Ghostbusters: Legacy war von vornherein für den 12.02.2022 angekündigt und ist aus dem Kino auch schon großteils wieder raus. Spiderman wird auch nächstes Jahr im Januar noch laufen, sowie 2022 auch nicht bei Disney+ erscheinen. Vermutlich zuerst bei Netflix aufschlagen.

  3. Völlig verdient! Bester Marvel-Film ever!

  4. Völlig verdient. 🙂

  5. Faszinierend, dass in Zeiten von Corona und mangelhafter Zuschauerauslastung in den Kinos (oder gefühlt nur bei uns so?) ein Film noch Einnahmerekorde bricht!

  6. Absolut verdient!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.