Sony Xperia Z Ultra vorgestellt

Spekuliert wurde bereits viel über das Riesen-Smartphone mit 6,4 Zoll Dislpay aus dem Hause Sony. Nun ist auf dem Sony Xperia YouTube-Channel das passende Werbe-Video zum Gerät aufgetaucht. Es ist groß, wasserdicht und kann mit jedem Stift bekritzelt werden.

xperia-z-ultra-entertainment-and-productivity-handwriting-620x400-b9adff844263b9fadbff86091742b8ed
Das Gerät ist mit 6,5 mm sehr flach und kommt mit einem 6,4 Zoll Triluminos-Display mit Bravia-Technologie und Full HD-Auflösung. Damit man sich beim Telefonieren mit der Größe des Geräts nicht völlig von der Außenwelt abschirmt, gibt es ein Bluetooth-Smart-Handset, mit dem telefoniert werden kann. Das Video zeigt auch, dass eine einhändige Bedienung möglich ist. Die Tastatur ist nur auf einer Seite und nicht über die ganze Displaybreite gezogen. Sieht vielleicht etwas komisch aus, bedienungstechnisch ist das aber schon gut.

[werbung] Außerdem unterstützt das Smartphone den schnellen Datenübertragungsstandard LTE. Highlight dürfte jedoch die Stylus-Funktion sein. Wie bereits korrekt vermutet wurde, lässt sich das Display mit jedem Stift bedienen. So sind auch filigrane Zeichnungen oder ein natürliches Schreiben kein Problem mehr. Außerdem läuft man nicht Gefahr, den dazugehörigen Stylus zu verlieren. Es gibt nämlich keinen.

Das Gewicht beläuft sich auf 212 Gramm, als Betriebssystem kommt Android 4.2 (Jelly Bean) zum Einsatz. Über den Akku werden keine genauen Angaben gemacht, er soll aber 14 Stunden Gesprächszeit bieten. Die Kamera löst 8 Megapixel auf. Die Maße betragen 179 x 92 x 6,5 mm. Der Prozessor ist ein Quallcomm MSM8974 Quad-Core mit 2,2 GHz. 2 GB RAM sind verbaut, der interne Speicher von 16GB kann mit MicroSD-Karten erweitert werden.

Die offizielle Produktseite ist ebenfalls bereits online. Dort gibt es jede Menge Bilder von dem Gerät. Preis und Verfügbarkeit gibt es ebenfalls noch nicht. Ich werde den Artikel aktualisieren, wenn es weitere Informationen gibt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Sony macht tolle Geräte, das kann niemand bestreiten. Aber die Grösse ist mit einfach zu Gross. Aber wer’s mag.. 🙂

  2. Schön mit einem permanent Marker drauf schreiben 😉

    Privat würde ich eine Stift Funktion wahrscheinlich nie nutzen, aber beruflich kann das interessant sein.

  3. Ich habe die Maße gerade mit meinem S2 verglichen und mir vorgestellt das in die Hand zu nehmen: Sieht gut aus, aber als Haupthandy wäre es mir doch zu groß, als Tablet zu klein.
    Meine Handhabungsgrenze dürfte irgendwo bei 5″ liegen.

    Von den Funktionen her ists aber top 🙂

  4. Michael P says:

    Finde auch das es ein sehr interessantes Gerät ist – möchte es aber weder die ganze Zeit in der Hand halten müssen, oder mir ne Männer-Handtasche anschaffen 🙂
    Für Frauen mit Handtasche mag die Größe gehen.

  5. warum nur 8 MP Kamera? SXZ hat doch 13MP, oder?

  6. coole Sache – wüsste aber nicht wohin ich mir das teil stecken sollte – im jacket gehe ich nicht zur arbeit habe auch keinen rucksack immer dabei und in die hosentasche gehts nich auch nicht hinten rein wo das portmone hin gehört- schon gay soll ich deswegen jetzt ne handtasche kaufen jemand ne idee

  7. @st1age
    Was fängt man da mit einer 13MP-Kamera an?
    Die Kameras sind ohnehin zu schlecht für echte Ausschnittsvergrößerung. Lieber mehr Licht am Sensor..

  8. aber um das gerät vor farbe des stiftes zu schützen gibts sicher tricks oder was auch immer?!?

  9. laut notebooksbilliger 679€ und verfügbar ab September.
    Caschy kann mal ja aus Erfahrung erzählen, woher nbb die Infos hat.

    Ich persönlich finde das Gerät ganz interessant, obwohl ich garkein Fan von 5 Zoller war. Was mich stört, ist wieder die Wartezeit. Ganz schlimm.

  10. @thalon …also bei meinem xperia s ist eine 12MP Kamera eingebaut mit der ich sehr zufrieden bin..wenn sie bei sony allerdings einein ähnlichen weg wie htc beim one gehen würden und noch mehr an der Bildqualität drehen würden dann auch gerne weniger MP… Mich hats nur gewundert, weil es Xperia Z ULTRA heißt und die restliche Ausstattung auch top ist und halt nur an der Kamera gespart wurde gegenüber dem normalen Xperia Z

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.