Sony Xperia Stream: Kühler soll das Xperia 1 IV beim Zocken kühl halten

Solltet ihr Besitzer eines Xperia 1 IV von Sony sein und mit dem Gerät regelmäßig viel daddeln, was das Gerät dann durchaus auch mal an seine Temperaturgrenzen bringen kann, dann könnte das folgende neue Zubehör für das Gerät durchaus etwas für euch sein: der Xperia Stream. Hierbei handelt es sich um einen anklemmbaren Lüfter, der das gesamte Gerät umspannt und für die nötige Abluft und Kühlung sorgen soll. Preislich liegt der Stream in Japan bei umgerechnet rund 162 US-Dollar und kann dort auch schon vorbestellt werden. Die Auslieferungen gehen dann allerdings erst zum 14. Oktober los.

Auch eine ganze Reihe nützlicher Ports sind an der Unterseite des an den Aero Cooler von Asus erinnernden Kühlers untergebracht worden: USB-C zum Laden, HDMI für die Ausgabe an eine Capture-Karte, ein 3,5-mm-Klinkenanschluss und auch ein RJ45-Port für eine stabile Netzwerkverbindung. Die Drehzahl des Lüfters soll sich über das Smartphone oder aber direkt am Gerät regulieren lassen. Und weil der Lüfter sich im Grunde hervorragend als Bundle-Beigabe für Mobile Gamer eignet, verkauft Sony jenes Paket als „Xperia 1 IV Gaming Edition“ für umgerechnet etwa 1.330 US-Dollar. Das Handy verfüge hierbei dann aber auch über 16 statt der sonstigen 12 GB RAM. Ob der Lüfter oder gar das ganze Bundle überhaupt in den hiesigen Gefilden erscheinen werden, ist aktuell noch unklar.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. So ein Schwachsinns Produkt hätte ich von Sony nicht erwartet. Dann noch zu diesem Preis, für etwas mehr gab es 2005 nen ganzen Handheld von Sony.

    • Ist die Zukunft. Handhelds wird es nicht mehr geben, aber im besten Fall bekommt das Handy vernünftige Spiele, vor allem dank ARM-Chips bei Apple, wäre das möglich. Aber eben nicht ohne Lüfter. iPhone wird bei einem Civilization oder anderen Spiele eben auch sehr heiß, bis es irgendwann nicht mehr geht. Entweder sie schaffen etwas neues oder du benötigst für alle großen Sachen in Zukunft einen Lüfter am Gerät. Schon jetzt sind viele Sachen nach 30 Minuten nicht mehr nutzbar, weil das Gerät überhitzt. Im besten Fall 1-2 Stunden.

  2. Wieso versuchen die es überhaupt mit sowas?

  3. Sony hat so ein katastrophales Hitze-Management mit ihren Geräten, dass man diesen Kühler bei so ziemlich allen Situationen braucht… damit man auch länger als buchstäblich gerade mal 30 Sekunden Video aufnehmen kann.

  4. Unnötigste Teil überhaupt. Anstatt das ein neues xperia gaming smartphone herausgebracht wird, kommen die mit sowas um die Ecke. Das wird meiner Meinung nach ein Flop. Und dann muss man auch noch ein sony Smartphone haben. Jeder weiss doch, das Sony ein paar Jahre zurückgeblieben ist im Smartphone Markt! Einzig gute bei deren Smartphone ist wenn überhaupt die Kamera. Alles andere ist Müll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.