Sony kündigt 1 TB-Variante der PlayStation 4 an

Sony PlayStation 4 1TB

Kurz notiert: Wer der Meinung ist, sich bald eine neue PlayStation leisten zu wollen, der sollte noch etwas warten – zumindest wenn man gleich weiss, dass man wahrscheinlich etwas mehr Speicher benötigt. Sony hat heute die neue Sony PlayStation 4 angekündigt, die Mitte Juli direkt auf dem europäischen Markt einschlägt. Das Gewicht der neuen Konsole wurde hierbei um 10 Prozent gesenkt, zeitgleich hat man den Speicher vergrößert. Die neue PlayStation 4 bietet nun in einer optionalen Ultimate Player Edition 1 Terabyte Speicherkapazität, ferner hat man die Energieaufnahme um 8 Prozent im Vergleich zum Vorgänger reduzieren können. (via Sony)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Was hättet ihr euch denn für Hardware-Verbesserungen bei gleichbleibender Geschwindigkeit gewünscht?

  2. plantoschka says:

    Übrigens gibt es auch ein neues 500Gb Modell, das ebenfalls stromsparender und leichter ist. Das 500Gb Modell wird weiterhin 399€/$ kosten. Das 1Tb Modell wird wohl eher Richtung 449€/$ gehen.

  3. Man sollte noch erwähnen, dass man bei der PS4 die Festplatte auch selbst wechseln kann.

  4. Danke für den hinweiß mnemo. Ich wusste das man bei der 3 die HDD/SSD Tauschen kann war schon geschockt das, dies bei der 4 nicht geht.

  5. Die Meldung stimmt übrigens nicht, die 1-TB-PS4 hat noch NICHT die neue Hardware! Siehe Update bei http://www.eurogamer.net/articles/2015-06-22-sony-announces-revised-ps4-hardware

  6. plantoschka says:

    @mnemo: Danke

    Die Ankündigung für die neue Hardware hab ich auch nur für die 500Gb Version gesehen. Verwundert mich etwas das Sony nicht gleich die 1Tb Variante geupdatet hat. Vermutlich hat man noch genug Lagerbestand.