Sony ECM-B10: Neues Shotgun-Mikrofon im Kompaktformat

Mit dem ECM-B10 hat Sony sein Portfolio an Mikrofonen erweitert und ein neues Shotgun-Modell vorgestellt. Es verfügt über einen kompakten Formfaktor und die von der ECM-B1M bekannte, digitale Signalverarbeitung.

Das ECM-B10 setzt auf Beamforming und erfasst mittels vier Mikrofonkapseln den Schall. Das ermöglicht dem Nutzer eine dahingehende Anpassung, mit welcher Empfindlichkeit dieser aus unterschiedlichen Richtungen empfangen wird. Ihr könnt hierbei zwischen superdirektionaler, unidirektionaler sowie omnidirektionaler Richtwirkung wechseln. Erstere ermöglicht es, Schall von vorne aufzunehmen und Umgebungsgeräusche zu minimieren. Die unidirektionale Richtwirkung erfasst da etwas breiter und minimiert Geräusche von hinten. Anders bei der omindirektionalen Charakteristik, die eine Aufnahme aus allen Richtungen mit gleicher Stärke erlaubt und somit Umgebungsgeräusche auf Wunsch eben mit erfasst.

 

Das Shotgun-Mikrofon verfügt über einen MI-Zubehörschuh (Multi Interface) und erlaubt wahlweise die Verwendung einer analogen und bei kompatiblen Kameras auch die einer digitalen Audioschnittstelle. Verbindungskabel sind nicht vonnöten. Auch die Stromzufuhr erfolgt dann direkt über den Schuh der Kamera – externe Batterien und Akkusorgen fallen damit weg. Das reduziert bereits unerwünschte Geräusche. Ebenfalls im Lieferumfang: ein Windschutz.

An der Rückseite des Mikrofons lassen sich diverse Einstellungen vornehmen. Das ECM-B10 ist staub- und feuchtigkeitsbeständig, was auch einen Außeneinsatz denkbar macht. Verfügbar sein, wird das ECM-B10 erst ab Juli. Wer da zugreifen möchte, der muss mit 270 Euro rechnen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.