Sony Bravia Core: Nutzer können jetzt auch Filme kaufen und ausleihen

Sony Bravia Core haben wir im Blog schon vorgestellt: Es handelt sich um einen Streaming-Dienst, der exklusiv Sony-Kunden vorbehalten bleibt bzw. konkret denjenigen, die Fernseher der Reihe Bravia XR bzw. ausgewählte Smartphones kaufen. Jetzt gibt es eine Neuerung: Bravia Core bietet euch nun auch das Kaufen und Leihen von Filmen an.

Bisher lief es nur so: Konsumenten, die einen neuen Bravia-XR-Fernseher erwerben, erhalten ein Guthaben, mit dem sie bis zu zehn aktuelle und klassische Blockbuster einlösen können. Zudem können sie bis zu zwei Jahre unbegrenzt Filme aus einer Auswahl von Sony-Pictures-Filmen streamen. Sind hier das Guthaben und der Zeitraum ausgeschöpft, bleibt aber nicht viel übrig. Anders ab sofort: Ihr könnt inzwischen via Bravia Core ausgewählte Filme leihen oder kaufen.

Leider nennt Sony da in seiner Pressemeldung keine konkreten Preise: Vielleicht klären uns Nutzer von Bravia Core in den Kommentaren auf? Schade, dass die Streaming-Plattform nicht für alle geöffnet wird. So findet sich dort beispielsweise exklusiv die IMAX-Enhanced-Fassung von „Spider-Man: No Way Home“ im erweiterten Bildformat.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Na mit dem Kaufen von Inhalten wäre ich ja vorsichtig bei Sony, siehe verschwundene Filme im Playstation Store.
    Trotzdem finde ich den Bravia Core Dienst momentan am interessantesten – zum Leihen von Inhalten – aufgrund der hohen Bitrate. Wenn der nächste OLED ansteht, steht ein Sony auch deswegen ganz oben auf meiner Liste, insofern schön dass der Dienst ausgebaut wird.

  2. Fernseher und Smartphones, aber nicht Playstation?

    • André Westphal says:

      Für die PS4 oder PS5 gibt es Bravia Core nicht, nein.

      • Geht es im Bravia Core nur um Sony Inhalte oder sind auch andere Lizenz Titel vorhanden? Wenn nicht zieht es nicht das auf der PlayStation Filme entfernt wurden, da es Lizenz Titel waren und das wird Sony nicht weg nehmen können solange Sony Pictures und dazu gehörigen Sub Studios in Sonys Hand sind.

  3. Und wann sperrt Sony die hier gekauften Filme?
    Ich hätte da kein Vertrauen mehr in Sony, im PlayStation Store gekaufte Filme sind nicht mehr „verfügbar“.

  4. Schade das es nicht geöffnet wird – das das passiert wäre hätte es geheißen nicht noch ein weiterer Streammeingdienest.

    Und auf keinen Fall da was kaufen, meistens sind sogar die Blu-rays günstiger und Sony hatte letztens bei der Playstation erst Verträge gekündigt und zahlende Kunden so gar nichts mehr…

  5. als Beispiel
    Uncharted in 4K HDR für
    17€ kaufen
    6€ leihen

  6. Filme kaufen? Etwas irreführend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.