Sony bietet Spatial Reality Display für eine 3D-Erfahrung der nächsten Generation

3D für das Zuhause ist aktuell faktisch tot. Aktuelle 4K-TVs unterstützen die stereoskopische 3D-Wiedergabe nicht mehr. Nintendo hat seine 3D-Techniken aus dem 3DS ebenfalls nicht für die Switch übernommen. Sony hat nun aber eine Art Alternative in petto: das Spatial Reality Display. Es soll 3D-Objekte ohne Brille sichtbar machen.

Man setzt dafür unter anderem Eye-Tracking ein. Das Produkt richtet sich aber weniger an Privatkunden und mehr an professionelle Anwender, die mit 3D-Modellen arbeiten und sie über das Display als Vorschau dreidimensional betrachten möchten. Das spiegelt sich auch im Preis wider. Jener liegt bei 4.999,99 US-Dollar. An Bord ist ein 4K-Screen mit 15,6 Zoll Diagonale und LCD-Panel.

Über dem LCD ist eine spezielle Linse installiert, welche den Bildschirm quasi für das linke und rechte Auge aufteilt und dann ein stereoskopisches Bild erzeugt. Um dem Bildschirm überhaupt Inhalte zu liefern, benötigt ihr einen leistungsfähigen PC mit mindestens einem Intel Core i7 sowie einer Nvidia GeForce RTX 2070 Super. Die Leistung ist erforderlich, da parallel zwei 2K-Images berechnet werden, die in Echtzeit immer wieder aufeinander abgestimmt werden.

 

Eingesetzt wird das Spatial Reality Display bereits von Herstellern wie Volkswagen oder Sony Pictures Entertainment. Interessierte können den Bildschirm jedenfalls ab November 2020 zum genannten Preis von 4.999,99 US-Dollar erwerben. Ob Sony dieses 3D-Display für professionelle Anwender auch in Europa veröffentlichen wird, ist derzeit offen.

Technische Daten Sony Spatial Reality Display (Elf-SR1)

  • Technik: LCD
  • Diagonale: 15,6 Zoll
  • Sensor zur Augenerkennung
  • Sehabstand: 30 bis 75 cm
  • Blickwinkel: 20° (oben), 40° (unten), links und rechts 25°
  • Helligkeit: 500 nits
  • Kontrast: 1.400:1
  • Farbraum: Adobe RGB zu nahezu 100 %
  • Auflösung: 3.840  x 2.160 Pixel
  • Farbtemperatur: 6500K
  • Lautsprecher: 5,5 Watt (1,5 + 1,5 + 2,5 W)
  • Schnittstellen: HDMI-IN, USB Typ-C (3.2)
  • Maße / Gewicht: 383 x 232 x 231 mm / 4,6 kg bzw. 383 x 232 x 247 / 4,9 kg (mit Accessoires)
  • Lieferumfang: Display, Netzteil, Stromkabel, USB-C-Kabel, HDMI-Kabel, Garantiekarte, Bedienungsanleitung, Side-Panels, Ständer, Reinigungstuch, Top-Flange
  • Preis: 4.999 US-Dollar

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Größe und Preis erinnern mich an den ersten OLED-Bildschirm den Sony damals rausgebracht hat. Der Preis lag 2008 bei 3000 Euro, für einen 11 zoll großen OLED-TV:
    https://www.computerbild.de/artikel/avf-Test-TV-Sony-XEL-1-4068389.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.