SnipNotes für iOS: Derzeit gratis und zukünftig mit neuem Preismodell

Da war ich der Meinung, dass ich SnipNotes in der Vergangenheit schon einmal vorgestellt habe – aber das Archiv des Blogs spricht eine andere Sprache. Installiert hatte ich die App auf jeden Fall einmal, die derzeit kostenlos zu haben ist. Offensichtlich versucht es der Entwickler mit einem neuen Preismodell.

War früher die App kostenpflichtig, so bekommt der Nutzer nun 7 Tage Zeit, um die App vollumfänglich zu testen, dann wird ein Einmalkauf fällig, oder man kann nur noch lesend auf die Notizen zugreifen. Nur Lesezugriff bei einer Notiz-App bedeutet natürlich, dass sie wahrscheinlich für die meisten Nutzer unbrauchbar ist.

Ansonsten ist SnipNotes eine nette App, die ihre Notizen via iCloud synchronisiert. Allerdings ist einiges noch in Entwicklung – Notizen können zurzeit nur Text oder ein Bild sowie einen Titel beinhalten. Gemischte Text- und Bild-Notizen sind für ein künftiges Update geplant, so der Entwickler.

Nun weise ich euch nicht darauf hin, weil das Preismodell geändert wurde, sondern weil der Entwickler in seinem Blog mitteilt, dass die man SnipNotes derzeit komplett kostenlos bekommt. „Die Vollversion wird nach dem Download automatisch freigeschaltet.“

Sein Angebot stellte er am 30. August im Blog ein, zwei Wochen gelte dieses. Ihr habt also noch ein paar Tage Zeit, euch bei Interesse die App zu besorgen. Eine kostenpflichtige Mac-App existiert auch, sollte sich das Modell mit der Testphase lohnen, so wird auch diese umgestellt.

Die App ist zu haben für iPad, iPhone und Apple Watch.

SnipNotes
SnipNotes
Entwickler: Felix Lisczyk
Preis: Kostenlos+
  • SnipNotes Screenshot
  • SnipNotes Screenshot
  • SnipNotes Screenshot
  • SnipNotes Screenshot
  • SnipNotes Screenshot
  • SnipNotes Screenshot
  • SnipNotes Screenshot
  • SnipNotes Screenshot
  • SnipNotes Screenshot
  • SnipNotes Screenshot
  • SnipNotes Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Wenn ich in der Überschrift „Neues Preismodell“ lese, zucke ich schon instinktiv zusammen und denke: Wieder eine tolle App an eine Abo-Regelung verloren. Diesmal ist jedoch Entwarnung angesagt.

    Allen, die noch zögern, SnipNotes zu installieren, sei gesagt, dass die App sorgfältig und mit Hingabe betreut und weiterentwickelt wird. Für mich ist besonders das hervorragende Zusammenspiel mit der Apple Watch erwähnenswert. Das ist der eigentliche Trumpf, da Apple unverständlicherweise zu der hauseigenen Notiz-App kein Pendant auf der Uhr anbietet.

  2. habe gedacht das sie durch den icloud synch meine vorhandenen notizen aus der ios notizen app auch anzeigt aber leider nucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.