Snapchat: Nicht überspringbare Werbung landet in Shows


Neue Inhalte bei Snapchat! Leider nicht solche, die man tatsächlich gerne sehen würde. Es gibt ab sofort nämlich die bereits angekündigte Werbung, die sich nicht überspringen lässt. Bislang war es so, dass man Werbung in Shows einfach wegdrücken konnte, das funktioniert bei den neuen Clips nicht mehr.

Dafür sind diese mit einer Länge von 6 Sekunden aber auch relativ kurz. Was natürlich nichts an der Tatsache ändert, dass man sie anschauen muss, ob man will oder nicht. Oder man schaut eben sechs Sekunden lang weg. Allerdings taucht diese Werbung auch nicht überall auf.

Zu finden ist sie bislang nur in den Shows, also den Inhalten, die von Partnern für Snapchat erstellt wurden. Zum Beispiel von NBC Universal oder auch Disney. Zu finden sind diese Shows im Discover-Bereich.

Dass Snapchat auf nicht überspringbare Werbung setzt, liegt ein bisschen auch an den Nutzern, die die Werbung sonst immer wegdrücken. Unter 2 Sekunden soll die durchschnittliche Betrachtungsdauer laut Werbetreibenden liegen, da kommt man mit 6 erzwungenen Sekunden schon eine ganze Ecke weiter.

Ob diese Form der Werbung auch in andere Bereiche der App Einzug erhalten wird, ist nicht bekannt. Ist das etwas, woran Ihr Euch stören werdet?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich kenne das von Youtube, wo es teils auch kurze Clips gibt die nicht zu überspringen sind (und andere Clips, die man ja auch erst nach ein paar Sekunden überspringe kann)
    Nerven tut das, weil:
    – Wenn man eine Anleitung/Lösung/Erklärung sucht und sich durch viele Videos klickt, möchte ich nicht jedes mal erst Werbung sehen
    – Oft sind es dieselben Clips – Selbst wenn sie noch so interessant sein sollten, ich brauche die nur 1x sehen, dann kenne ich den Inhalt. Ab dann nervt es ganz besonders. Es hat schon dazu geführt, dass ich das Video dann nicht gesehen sondern das Fenster wieder geschlossen habe (nach dem Motto: So wichtig war es dann doch nicht)

    Ich bin nun kein Snapchat-Nutzer, glaube allerdings, dass es dort noch viel mehr um kurze Videos und die schnelle Info/Unterhaltung zwischendurch geht. 6 Sekunden fühlen sich dann wie eine Ewigkeit an. Dürfte viele ärgern und dazu führen, dass die Videos dieser Anbieter weniger geschaut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.