Snapchat kündigt Smartglass „Spectacles“ für 10 Sekunden-Videos an

Snapchat Artikel LogoSnapchat-User unter Euch? Garantiert, auch wenn Instagram zuletzt reichlich Effort gezeigt hat, dem Social Media-Phänomen konkurrieren zu können. Doch nun verkündet das sich zwischenzeitlich selbst schon als „camera company“ betitelte Unternehmen seine erste Smartglass, eine Brille namens Spectacles, pottenhässlich (IMHO!), die allerdings auf Knopfdruck 10-sekündige Videos des Sichtfelds vom Träger aufzunehmen vermag. Außerdem vermarktet das Unternehmen seine Produkte ab sofort unter dem Namen Snap. Inc. Als Company bringe man schließlich deutlich mehr Produkte auf den Markt, als eine App.

Die Spectacles sind als Sonnenbrille konzipiert, die vom Design her recht gewöhnungsbedürftig sind.

snapchat-spectacles

Ein einzelner Button an der Seite lässt direkt die gewünschte Aufnahme starten. Diese nimmt dann ein 115°-Sichtfeld auf, was gemäß Aussage Snap Inc. dem menschlichen Blickfeld entsprechen würde und somit beim Anschauen der Videos für mehr Mittendrin-Gefühl sorgen soll.

Im Gegensatz zu Google Glass (zuletzt knapp 1500 $) sollen die Spectacles recht „günstig“ sein. So plane man, diese für „nicht mal ein Zehntel“ des Preises von Glass an den Mann zu bringen.

(via Wall Street Journal)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Spectards! Snapholes! Wie auch immer, empfehle dazu mal den Film Nerve anzuschauen (evtl. das Ende weglassen, damit haben sie diesen grandiosen Film ordentlich verkackt).

  2. @Tom kann ich dir nur beipflichten Nerve war wirklich überraschend gut.

  3. Als ob das Video mit der Brille gefilmt wurde…
    Da wurden sicher DSLRs oder GoPros für genommen.

  4. Ich bin zu alt für diesen Sinnlosen Mist.
    Jokol, 21

  5. @Jokol
    aber offensichtlich nicht alt genug um es für dich zu behalten 😉