Smarte Waage: Withings WS-30 für 55,90 Euro

withings ws30Langjährige Leser wissen es: die Waage ist bei mir Freund und Feind zugleich. Mal das eine, mal das andere – je nach Lage eben. Seit 5 Jahren setze ich ein Modell von Withings ein, mittlerweile gibt es da mehrere Ausführungen. Körperfettquatsch benötige ich beispielsweise nicht, mir langt die Anzeige des Gewichtes mit Übertragung in die App und der guten Visualisierung in Web und App. Die kleine WS-30 von Withings gab es zum Jahresende schon einmal für knapp 70 Euro bei Amazon, nun bekommt man den Spaß noch eine Ecke günstiger, bis Dienstag verkauft Mobilcom-Debitel die Withings WS-30 für faire 55,90 Euro.

withings ws30

Die App zeigt alle gesammelten Daten in übersichtlichen Tabellen an oder rechnet diese auf Wunsch in Wochenziele um und gibt zusätzlich nützliche Tipps. Setze ich tatsächlich gerne und regelmäßig ein. Ob Amazon nun nachzieht bis Dienstag, ist bislang nicht bekannt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Danke für den Tipp, Caschy! Überlege schon lange, mir so eine zu holen und der Preis ist zweifellos top. *DEN* großen Mehrwert habe ich für mich nur noch nicht erkannt…

  2. Ich halte diese Datenübertragungsmöglichkeiten per WiFi/Bluetooth etc. für unnütze Spielerei bei einer Waage. Die Genauigkeit ist mir wichtiger. Ich kann drei Ziffern auch in mein Handy eintippen und habe sogar Kontrolle darüber, wo meine Daten landen.

  3. Hi Carsten, entscheidend ist nicht die Zahl oder der bmi, sondern definitiv das Verhältnis zwischen fett und Muskeln – ich würde von daher nie auf eine körperfettwaage verzichten (mit Handgriff), da eben das Gewicht, ausgedrückt in einer Zahl keinerlei Informationen liefert!

  4. Das sind aber auch wieder Vollprofis bei MD.. „Nur 72 h“. Und gleichzeitig läuft ein Timer runter, der gerade noch bei über 86 Stunden.. Das lässt mir die Dringlichkeit und Vergänglichkeit des Angebots total bewusst werden

    Aber danke für den Hinweis. Schaltest du damit eigentlich immer noch das Licht im Arbeitszimmer an? Meine, du hattest sowas mal vor längerem geschrieben..

  5. Benutze von Withings das erste Model der Waage seit 09/2010 und muss sagen, dass ich nach wie vor sehr zufrieden bin. Klar, es kommt darauf an was man will und braucht. Mir reicht die Gewichtsangabe bzw. die langfristige Visualisierung meiner Gewichtsdaten und selbiges erhalte via App sehr gut (habe mich aber mit aktuellen Gerätealternativen nie auseinandergesetzt).

  6. Was genau ist der Unterschied zum großen Modell?

    Sorry, suche sowas eigentlich selbst, bin aber gerade unterwegs…

  7. Sorry, war doch einfacher als gedacht:
    https://www.withings.com/eu/de/compare/scales

  8. @Hubert: Geht ja, mache ich aber nicht mehr mit dem Licht. Schalte am Schreibtisch mittlerweile von Hand 🙂

  9. Sparbrötchen says:

    zzgl. 4,95€ Versand

  10. Das ist jetzt abet nicht die smart body analyzer waage, oder? http://www.fitness-waage.de/waagen/withings-smart-body-analyzer/

  11. Funktioniert die Waage ohne Cloud?

  12. Daniel Goldschmidt says:

    Es ist wirklich sinnvoll hinzuzufügen, daß diese Waage nur mit iPhone und iPad funktioniert!

  13. @Daniel – wieso, ist doch die schwarze Variante. IMHO ist es nur die weiße Variante, die (warum auch immer) nur mit iOS-Devices funzt?!

  14. Günstiger Preis, aber nur für die Körpergewicht-Synchronisation muss es bei mir keine Smartwaage sein. Sinnvoll wirds dann so langsam ab dem teureren Modell, aber die ist mir deutlich zu teuer.

  15. Es ist wohl eine der größten Verschwörungen der Menschheit, dass Fette nicht weniger fett werden, obwohl sie brav so viel unnützes Dingsbumszeugs kaufen, auf dem so vielversprechende Sachen wie „Smart“ und „Wellness“ und „Fitness“ drauf stehen.

  16. @Matze @Daniel Ich habe die weiße Waage hier stehen und die funktioniert wunderbar mit meinem Androiden. Keine Probleme soweit.

    Generell ist die Waage bei mir auch eher Feind wenn ich sehe wo mein Wochenziel immer liegt und wann der ungefähre Zeitpunkt ist an dem ich mein Ziel erreiche.

  17. Ich dokumentiere mein Gewicht seit 2012 täglich in einer Excel-Tabelle, die ich oder die Klinik über Dropbox bequem abrufen können. Könnte man diese doch recht umfangreiche Datenbasis in so eine Waage importieren? Und sind die Daten dann auch so einfach mit jeder Office-Anwendung abrufbar, oder braucht dann jeder immer diese App?. Das wäre in meinem Fall natürlich ein KO-Kriterium…

  18. Danke, der Import sieht von den Voraussetzungen super aus. Werde es mal ausprobieren und Bescheid geben. Bei mir gehts leider nicht ums abnehmen sondern ums zunehmen. 58 Kg bei 190 cm ist schon etwas wenig. Vor 5 Jahren lag ich bei glücklichen 95 Kg.

  19. @theotull: Mensch, was ist passiert? Krank?

  20. @caschy: Der Import funktionierte einwandfrei. Nochmals Danke dafür! Ob das ganze für mich einen Mehrwert gegenüber der Excel-Tabelle hat, kann ich allerdings noch nicht sagen. Die händische Eingabe würde natürlich entfallen (+), Spassfaktor (+), Daten vom Klinikpersonal abzurufen gar nicht oder nur mit Frickelei möglich (-), unzählige Auswertungen wie bei Excel sehe ich noch nicht (-), Bin alle 2 Wochen für 3 Tage in der Klinik wegen Chemo, da muss ich sowieso händisch nachtragen (-) . Ist allerdings ein smartes Stück Technik, was ich für den Preis wohl holen werde…

  21. @caschy: letzten Sommer Lebertransplantion, hat aber super geklappt. Ende Dezember Speiserörenkrebs festgestellt. Wenns läuft, dann läufts…

  22. Furchtbar, vieleicht…ich hab aber nichts am Hirn, kann mich bewegen, also werde ich Ultima Ratio noch nicht in Betrag ziehen. Das Problem sind die Angehöhrigen, Frau und Kinder. Die nimmt das mehr mit. Aber lass es uns hierbei belassen, ist zu privat. Daher nochmal Danke und zumindest für mich EOT…

  23. So, Waage bestellt, gestern bekommen und eigerichtet. Läuft super! Frau und Kinder sind auch angemeldet und wollen die Waage ebenfalls benutzen. Insgesamt kein „must have“ aber praktisch und leicht bedienbar 😉

  24. Meine Bestellung ist leider zurück gegangen, DHL sagt, das Paket sei nicht AGB-konform gewesen. Mobilcom-debitel hat den Auftrag auch schon storniert, gibt sie jetzt noch bei Mobilcom-debitel für 69 €, trotzdem noch das beste Angebot. Bin ziemlich sauer

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.