Smart Lock: tedee Smart KeyPad vorgestellt

Seit seinem Start haben wir das Unternehmen tedee aus Polen im Auge. Die stehen hinter dem gleichnamigen smarten Türschloss. Da gibts einige Anbieter, bei uns dürfte Nuki der bekannteste sein. tedee war neulich erst Teil unserer Berichterstattung, da der Hersteller bestehende Smart Locks per Firmwareupdate HomeKit-fähig gemacht hat und zudem eine neue Charge auf den Markt brachte, die direkt mit der Unterstützung für HomeKit erhältlich ist. Nun hat man über den Kurznachrichtendienst Twitter angekündigt, dass man für 79 Euro ein tedee Smart KeyPad erwerben könne. Dieses koppelt man mit dem Schloss, sodass dieses über eine Zahlenkombination geöffnet werden kann. Laut tedee ist die Menge aber begrenzt und man müsse sich sein Gerät reservieren. Der interne Test des Keypads begann bereits vor über 4 Monaten, offenbar hat man es mittlerweile geschafft, „Marktreife“ auszurufen. Codes lassen sich über die App erstellen, bis zu 100 Benutzer sind möglich. Die Aktivitätsprotokolle in der mobilen App zeigen, wer und wann das Türschloss ver- und entriegelt hat.

Nuki Smart Lock 3.0, smartes Türschloss für schlüssellosen Zutritt ohne...
  • Tür öffnen per Smartphone – Mit dem Smart Home Türschloss öffnen und verriegeln Sie Ihre Tür per Smartphone oder ganz automatisch...
  • Auto Unlock & Lock'n'Go – Das elektrische Türschloss öffnet und schließt beim nach Hause kommen und Verlassen automatisch die Haustür....

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Irgendwie habe ich meine Zweifel, dass Tedee sich gegen Nuki durchsetzen kann. auch wenn es mir optisch sehr gut gefällt und es sehr leise sein soll. Wenn es schon ein Problem ist, ein Keypad auf den Markt zu bringen… Ich habe schon zu viel Geld in den Sand gesetzt mit Danalock, Nello und Doorbird… Nuki ist zwar laut und nicht besonders hübsch, aber es erfüllt seinen Zweck.
    Mir fehlt immer noch eine Opener Alternative, wenn Doorbird seine 301 weiter entwickeln würde, wäre das evtl. eine Alternative, aber da ist auch Schicht im Schacht.
    Und eine etwas simplere Montage, denn Nuki ging absolut problemlos auf ein Keso Schloss mit Drehknopf innen. Kein Schlüssel absägen o.ä., Adapter aufgesteckt, fertig.

    • Und Nuki Opener (ich fand Nello ansich ja auch schöner, hat bei uns komplett in die Anlage gepasst und war daher unsichtbar) mit einem anderen Türsystem ist für dich keine Option?
      Und was heißt durchsetzen? Natürlich hat Tedee es schwer gegen Nuki, weil letzteres eben schon ein sehr verbreitetes und „weit entwickeltes“ System ist. Ich würde daher auch nicht erwarten oder davon ausgehen, dass Tedee da jemanden „vom Thron“ stürzt. Allerdings belebt Konkurrenz ja auch das Geschäft und ich bin mir nicht sicher, ob Nuki sich noch so günstig positionieren würde, wenn es Tedee nicht gebe… Gerade der Preis schreckt ja auch einige von Tedee ab. Allerdings muss ich aus persönlicher Erfahrung sagen, dass sie qualitativ eben auch nicht vergleichbar sind. Tedee ist optisch, haptisch und akustisch eine ganz andere Hausnummer als Nuki und das ist einigen Leuten eben auch Geld wert. Klar würde ich es etwas günstiger auch besser finden. Aber wenn man mal beide Teile an der Tür hatte oder gesehen hat… das bestätigen einfach zu viele Tedee User. Und nein, ich vermisse da ja auch noch so manche Sachen, die in meinem Setting Sinn ergeben würden und hatte am Anfang auch häufiger Probleme mit dem Auto Unlock (das funktioniert seit einigen Monaten erstaunlich gut, sehr vergleichbar zu Nuki). Aber Tedee hat bisher auch geliefert, was sie vesprochen haben (Keypad, Adapter fürn eigenen Schließzylinder). Ich hätte mir das zwar in einem anderen Tempo gewünscht, aber das ist in Covid Zeiten sicherlich auch für eine Firma nicht trivial.

      • Wie bei mir, dann habt Ihr eine alte Siedle, vermute ich. 🙂 Das war wirklich schick.
        Und wenn ich einen Wunsch hätte, dann dass die Doorbird D301A, die ich nagelneu hier liegen habe, vernünftiges Geofencing beherrschen würde, dann wäre der Opener schnell Geschichte. Denn dann könnte ich sogar aus der Ferne gegensprechen. Dann wäre Doorbird und Tedee eine interessante Kombination. Kann Tedee schon mittels Adapter auf den Keso Knaufzylindern montiert werden? Oder ist das geplant?
        Ich muss mal testen, ob der Nuki Opener und Doorbird gemeinsam gehen oder ob es da Probleme geben kann.

  2. Ich möchte es bitte testen. Zur Not auch kaufen, aber bitte haben… 🙂

  3. Guten Morgen, finde das Tedee Smart-Lock sehr interessant, zumal es wesentlich leiser als das Nuki sein soll…unser Schlafzimmer ist mit der Tür direkt neben dem Flur und der Haustür….kommt der Nachwuchs Nachts nach Hause, würden wir beim Nuki wahrscheinlich „senkrecht“ im Bett stehen…..werde aber beide mal testen 🙂 Danke für die News dazu ! Schöne Grüße, JME

  4. Hi Caschy,

    wann stellst du uns denn das Yale Smartlock Linus vor? Ich habe hier schon einige Nachrichten über das Yale Linus hier gelesen (Hue Anbindung, Sync Alarm & Bosch Smarthome Anbindung) aber über dieses Schloss nichts. Wäre cool, wenn du es neben Nuki und Tedee auch mal auf die Agenda setzten könntest, ich würde mich sehr darüber freuen!

  5. Für eine größere Verbreitung müsste das Tedee vielleicht nochmal etwas günstiger werden. Ich habe mir das Tedee jedenfalls als Komplettset bestellt und warte derzeit noch auf Lieferung. Das Keypad werde ich mir auch ordern sobald verfügbar.
    Die Entscheidung für Tedee fiel, weil ich es zuvor einmal live erleben durfte und mir das Tedee von der Verarbeitung und Lautstärke deutlich besser gefällt als das Nuki. Insbesondere aufgrund der Lautstärke kahm das Nuki bei uns nicht in Frage und musste zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.