Skype Translator Preview: Turmbau zu Babel nun für alle

Erinnert ihr euch noch an das nicht uninteressante Projekt von Skype, welches versucht Sprachbarrieren einzureissen? Es hört auf den Namen Skype Translator Preview und will in Echtheit das gesprochene Wort für euer Gegenüber übersetzen und vice versa. Eine Liste der übersetzbaren Sprachen hat Microsoft mittlerweile auch schon veröffentlicht. Nun geht das Projekt in die nächste Runde. Musste man sich bisher eintragen und auf Zugang hoffen, so ist die Skype Translator Preview nun für alle nutzbar. So heißt es im Skype-Blog: „Simply download the Skype Translator preview application from the Windows Store for your Windows 8.1 or Windows 10 preview PC or tablet – no waiting or sign-up needed – use it as soon as you download it!“ Momentan übersetzt die Skype Translator Preview vier gesprochene Sprachen: Englisch, Spanisch, Mandarin und Italienisch. 50 Sprachen werden Text zu Text übersetzt – darunter auch Klingonisch.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Kann Google unter Android schon lange. Obwohl – Klingonisch nicht. 😉

  2. @lentille
    Wie nennt sich denn die App auf Android, mit der ich mit jemandem in China telefonieren kann und das dann live übersetzt wird?

  3. michael_cgn says:

    Das macht es dann auch für die NSA und die anderen Stasi-Dienste einfacher.

    https://firstlook.org/theintercept/2015/05/11/speech-recognition-nsa-best-kept-secret/

    P.S.: Ich sage jetzt erst Recht was ich denke, denn es ist mein Menschenrecht!

  4. @Marco: Google Translate Live. Ich hab‘ das auch mal als Addon zu Google Hangouts gesehen, da lief die Live-Übersetzung als Untertitel zu einem Hangouts-Videotelefonat.

  5. Google Translation Live kann ich nichts finden. Wie auch immer, Skype Translator spricht beim Übersetzen – passend männlich oder weiblich. Halt nur in vier Sprachen derzeit. 50 in der Art der Google-Lösung, die es geben mag.

  6. „…Erinnert ihr euch noch an das nicht uninteressante Projekt von Skype…“?
    …ja und erinnert ihr euch noch an das Silver Needle in the Skype? Ein interresanter Vortrag von Philippe Biondi und Fabrice Desclaux über die Funktionsweise von Skype: http://www.secdev.org/conf/skype_BHEU06.handout.pdf

  7. @lentille
    Kann ich beim besten Willen nichts zu finden. Hast du mal einen Link dazu?

    @Peter Sidler
    Mir ist neu, dass man mit dem Google Übersetzer telefonieren kann. Kannst du mir kurz sagen, wo die Funktion versteckt ist? Ich würde das gerne ausprobiere.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.