Sky: Nick Jr. und NickToons ab April

Sky bekommt ab April zwei neue Sender, nämlich Nick Jr. und NickToons. Sowohl beide Sender aus dem Portfolio von ViacomCBS Networks International, als auch deren auf Abruf verfügbaren Programme sind für alle Sky-Kunden, sowie für alle Sky-Ticket-Kunden mit Entertainment-Ticket vom Start weg inklusive. Nick Jr. ist die Marke für Eltern und Kinder, so Sky. Hier treffen „spannende, lustige sowie pädagogisch wertvolle Inhalte“ auf starke Charaktere, in die Kinder voller Freude eintauchen und spielend neues lernen können. Hier läuft dann auch etwas für die Kleineren, beispielsweise Paw Patrol. NickToons hingegen ist die Marke für Action, Humor und Abenteuer rund um die beliebten Nickelodeon-Serienhelden. Die jungen Zuschauer feiern hier ein Wiedersehen mit ihren Lieblingen etwa aus „SpongeBob Schwammkopf“, „Willkommen bei den Louds“ oder „Lego City Adventures“.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Tolle Sache. Finde für Vorschulkinder Nick Jr. sehr gut

  2. Man sollte an der Stelle aber auch erwähnen, dass der Kanal Disney Junior HD bei sky an jenem Tag entfällt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.