Sky Go: zwar kostenlos, aber mit neuer Einschränkung

Seit einiger Zeit gibt es Sky Go kostenlos für alle Sky-Kunden. Der ehemals kostenpflichtige Zusatzdienst ist nun integraler Bestandteil eines Sky-Abos und kann so von jedem genutzt werden. Dies bedeutet, dass ihr nicht nur am TV Sky schauen könnt, sondern auch über Sky Go an eurem Rechner, iPhone, iPod touch oder iPad.

sky goHört sich im ersten Moment nach einer tollen Neuerung an, aber es gibt auch Grund zu Klage. Viele Kunden beschweren sich derzeit bei Sky, dass eine Funktion, die in der Vergangenheit vorhanden war, einfach wegfiel. Schauen wir uns mal die alte Sky-Seite an, hier ein Screenshot unseres Lesers Rainer:

BlB1F0LCYAAre_P

Die Zeiten sind nun vorbei, denn nun darf nur noch eines der genannten Geräte eingeloggt sein. Zitat Sky: „Pro Zugang können Sie sich auf einem Gerät einloggen und Inhalte abrufen – insgesamt können bis zu vier Geräte registriert werden.“ Eine Änderung, die Sky auf Nachfrage auch halbwegs bestätigte – man nutzt das Wort „voraussichtlich“. So hieß es:

Heißt also, dass die, die bisher auf zwei Geräten parallel Sky Go geschaut haben, dieses nun nicht mehr können. Bestandskunden, die damals für diesen Zusatzdienst zahlten, schauen nun natürlich dumm aus der Wäsche und sind verärgert.

3,5 Millionen Kunden hat Sky mittlerweile in Deutschland, sie alle erhalten nun SkyGo kostenlos, vielleicht will man mit dieser Maßnahme ein Account-Sharing verhindern. Watchever als Dienst bietet das parallele Schauen über drei Geräte an, fünf dürfen registriert werden. Amazon Instant Video erlaubt das parallele Schauen (aber nicht des gleichen Films) auf zwei Geräten, installiert werden darf auf einer unbegrenzten Anzahl von Geräten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

30 Kommentare

  1. Ist aus meiner Erfahrung keine Neuerung. Seit dem ich SkyGo nutze. >2 Jahre, konnte ich nicht die gleiche Sendung auf zwei Geräten schauen. Loggte sich ein iPad ein , wurde das andere ausgeloggt. Von daher, für mich persönlich, eine Überraschung dass dies jetzt für Ärger sorgt bzw. überhaupt funktionierte. 😉

  2. @Alex: hier ist nicht die Rede von gleichen Sendungen, sondern um das generelle Schauen 🙂

  3. @Alex: Zwei selbe oder ähnliche Geräte ging bisher auch nicht. Aber bspw. Desktop/Xbox und parallel iPad oder iPhone ging.

  4. @Bastian ah, da ist der Knackpunkt. 😉

  5. Toll, das war damals eigentlich der Grund für mich ein anderes Paket mit Sky Go zu nehmen… Und nu kappen die das einfach. So eine Kundenverarsche.

  6. Kann man aber noch am TV Sky schauen und gleichzeitig Sky go nutzen?

  7. Herr Hauser says:

    @ Michael

    Sky (Sky Cinema, Sky Hits, Sky Action, …) selbst und Sky Go sind zwei paar Schuhe.

    Sollte eigentlich klar sein. 😉

  8. Einschränkung ist ja so oder so vorhanden 😉 Kein IOS kein SkyGo ….

  9. @Markus: Auf dem Laptop gehts auch unter Windows und Mac

  10. Hatte vor 2 Jahren extra wegen Sky ein Ipad angeschafft, dass mein Bruder und ich das Abo unserer Eltern parallel nutzen können . Das fällt jetzt wohl weg. Bleibt nur noch CS 😛

  11. @caschy

    Du solltest im Artikel noch ergänzen, dass SkyGo auch nicht für Kunden mit alten Premiere-Verträgen gilt. Hab für mich bei der Hotline nachgefragt, wurde aber mit dieser Begründung abgewimmelt.

  12. Haben bestimmt einfach nur Auslastungssorgen, wenn jetzt jeder Sky Kunde diesen Dienst nutzen möchte. Es war doch jetzt schon nicht mehr unbedingt anschaubar zu Lastzeiten und nun würden noch weitere dazukommen. Deshalb sagt man es ist für jeden aber eben nur auf einem Device.

  13. Sky schafft es doch immer wieder sein Angebot noch unattraktiver zu machen.

  14. Herr Hauser says:

    Sky löscht auch entsprechendes bei Facebook, wenn man diesen Artikel verlinkt.

    Und ja das mit den Premiere-Altverträgen stimmt auch. Die können Sky go nicht nutzen.

  15. warum kein Android?

  16. Hab ich kein recht auf Kündigung wenn Sky die Sky go einschränkt?

  17. Das würde ich auch gern wissen, besteht durch diese Änderung ein außerordentliches Kündigungsrecht? Viele Dank für eure Hilfe!

  18. Sky macht es Bestandskunden immer wieder leicht zu kündigen. Bei uns in der Firma ist es mittlerweile Usus, dass die Leute deren Abo kündigen und anschließend den x-ten Anruf anrufen, bis sie den Tarif bekommen oder besser, den Neukunden erhalten. Ersparnis: 50-70%. Ich kenne kaum Firmen, deren Tarifmodell so undurchsichtlich, wie auch ungerecht ist. Alle anderen verwenden Sperrklauseln, um so ein Verhalten zu unterbinden. Und nun werden alle SkyGo-Kunden zwangskastriert. Hut ab, liebe Bestandskunden. Wie wichtig muss einem Fußball sein…?

  19. @SMW Nils

    Nein, da SkyGo ja nur eine kostenlose Dreingabe ist, und du ja dafür praktisch nichts zahlst;)

    Haben die schon geschickt geregelt da oben 😀

  20. Nachdem schon zuvor die Serverkapazitäte n schon zu wenig waren wird es jetzt wohl noch enger…

  21. Danke! Es gibt aber noch Verträge wo man für Sky go extra zahlen musste. Aber wenn man dieses nicht mehr muss…

  22. @MJ

    Ich habe ein Abo mit SkyGo und 2 gleichzeitig möglichen Zugängen abonniert – für mich ist das keine kostenlose Dreingabe. Das war Bestandteil des Vertrages.

  23. Ich glaube bei Sky sitzen nicht viel die sich über Kundenzufriedenheit Gedanken machen. Warum ändern sie ständig ihr Angebot und täuschen zwar legal aber nicht vertrauenswürdig ihre Kunden. Nimmst du unsere Paket zum reduzierten Preis bekommst du kein Sky Go, dann doch Sky Go aber nicht alle, jetzt haben alle Sky Go aber nur ein Gerät. Alles im kleingedrucktes.

  24. Ich hatte ein rabattiertes Angebot ohne SkyGo und kann es nun endlich auch nutzen. Die fehlende Android App kompensiere ich durch die Nutzung von Splashtop.

  25. Ist aber doch nachvollziehbar. Die wollen Abos verkaufen. Wenn jetzt jeder Kunde, 4 Geräte mit SkyGo gleichzeitig nutzen könnte, würde wohl kaum noch jemand eine Partnerbox mieten. Am besten noch bei SkyGo Airplay erlauben 🙂

  26. klar geht mit airplay! ^^

  27. Das, was hier in der News dargestellt wird, findet aber schon seit geraumer Zeit so statt. Ich kann seit, wenn ich mich recht erinnere, schon seit einem halben Jahr nicht mehr mit 2 Geräten gleichzeitig schauen.

  28. Nein hattest du nicht Patrick.
    Man konnte immer mit einem Gerät via APP (also iphone, ipad o.ä.)und mit einem Gerät via Browser (idR MAC, PC) gleichzeitig schauen. Das soll nun nicht mehr gehen.

  29. Kann ich denn mit meinem Samsung Handy skygo schauen oder geht das nur mit iphones?