Signal mit Verbesserungen für Android

Die mittlerweile veröffentlichte Version 6.2 des Signal Messengers für Android hat Neuerungen bekommen. Ab Version 6.2 ist es nun möglich, Nachrichten im eigenen Chat auf allen Geräten zu löschen. Bislang war dies nur auf einem Gerät möglich. Eine weitere Verbesserung hat die Aufnahme von Sprachnachrichten erfahren. Während der Aufnahme werden jetzt automatisch alle anderen Töne auf dem Smartphone stumm geschaltet. Die Aufnahme von Sprachnachrichten wird jetzt auch nicht mehr von einem Benachrichtigungston oder laufender Musik gestört. Die genannten Funktionen sind momentan noch nicht in iOS verfügbar. Die iOS-App wird aber demnächst nachziehen, so die Entwickler.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Zeigt schön wie der Messenger zu etwas wächst was er nicht sein sollte aber mit Telegram hat man zwecks der Funktionen einen sehr starken Konkurrent(auf Kosten der Sicherheit).
    Signal hat für mich den Sprung lange verpasst. Inzwischen ist sogar verglichen Whatsapp so gut wie wieder der Standard. Man hat eben nichts besser gemacht. Das einzige was erreicht wurde die Nutzer noch weiter zu fragmentieren.

    • Wie wird das gezeigt? Warum ist es keine Aufgabe des Messenger eine Sprachnachricht möglichst Störungsfrei zu halten oder Nachrichten zu Speichern oder zu Löschen? Kannst Du das bitte näher ausführen?

      Der Kernpunkt von Signal ist aber grade die Sicherheit und die Vermeidung von Metadaten. Ein Konkurent wäre eher Threema. Es kommt aber auf die Prioritäten an. Mir ist Sicherheit wichtig und Signal kann alles, was ich brauche.
      Das Problem ist eher die Verbreitung: fast alle haben WhatsApp und viele Benutzer bereitet es offenbar große Probleme (oder Vlt. sogar Schmerzen?) eine weitere App zu installieren.

  2. „Ab Version 6.2 ist es nun möglich, Nachrichten im eigenen Chat auf allen Geräten zu löschen. Bislang war dies nur auf einem Gerät möglich.“

    Ich dachte, man kann Signal nur auf einem Gerät einsetzen?
    Oder geht es hier um die Geräte anderer Nutzer in einem (Gruppen-) Chat?

    • ich glaube es geht darum wenn du es mit anderen Clients verbindest

    • Die Nutzung auf mehreren Geräten ist zum Glück möglich. Du musst diese zwar ausgehend vom „Master“ verbinden, ansonsten aber kannst Du sie autark nutzen. Und in der Konstellation gibt es zwar eine automatische Aktualisierung auf allen Geräten mit neuen Nachrichten, wenn Du aber eine Nachricht in einem Chat löschst, war diese Nachricht auf den anderen verbundenen Geräten bisher noch vorhanden.

    • Man kann die Smartphone-App z.B. mit der Signal-App für das Tablet koppeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.