Signal Messenger für iOS mit kleinen Verbesserungen

Der Signal Messenger ist in Version 5.10 für iOS erschienen und bekommt mit dieser Aktualisierung ein paar Verbesserungen spendiert. Unter Umständen konnte es nämlich zu Problemen kommen, wenn man längere Videos aus anderen Apps zu Signal teilen wollte. Diesen Fehler will man laut eigener Aussagen behoben haben. Als Teil der laufenden Bemühungen, die App neu zu gestalten und zu verbessern, habe man den Chat-Einstellungsbildschirm aktualisiert, um gängige Aktionen leichter zu finden und Nutzern zu helfen, in Eins-zu-Eins-Chats Gemeinsamkeiten zu finden, indem die Gruppen angezeigt werden, die beide gemeinsam haben. Hinter den Kulissen wurde zudem das Hoch- und Herunterladen von Medien verbessert.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Hmm, immer noch kein Status und kein Webinterface. Für viele, wo das lokale Ausführen von Anwendungen auf der Arbeit nicht möglich ist, keine Alternative. Wird wohl weiterhin sein nischendasein fristen.

    • Erlebe eher das Gegenteil – immer mehr aus meinem Bekanntenkreis haben auch ein Signal-Profil. Etabliert sich langsam aber sicher als echte Alternative zu Whatsapp

      • ThunderChief says:

        ja, sehe ich in meinem Umfeld auch so.. selbst die Eltern steigen um.
        Wird aber sicher eine längere Zeit parallel laufen

      • Hatte es auch schon mal das eine komplette Uni-Gruppe in Signal neu erstellt wurde weil die in Whatsapp nicht so gut anlief. Kein Technik-Studiengang. Hatte auf Signal nur nachgefragt wo die erstellt wurde und zack, wurde angeboten die auf Signal zu verschieben.

        Viele haben mehrere Messenger – was ja auch nervig ist, und nutzen dann Whatsapp wegen den Gruppen. Netzwerkeffekt funktioniert dann so, das auch alle drüber angeschrieben werden, unabhängig davon ob diese auch andere Messenger haben.

        Wenn Gruppen dort erstellt zu werden ist man auf den richtigen Weg was Netzwerkeffekte anbetrifft.

    • Ein Web-Client wird so schnell (wohl eher nie) nicht kommen. Wenn du darauf angewiesen bist, solltest du (und alle anderen) dir besser bereits jetzt schon eine Alternative suchen.

  2. Wenn doch endlich mal eine option käme fotos in voller auflösung mit allen metadaten zu versenden

  3. Webclient, Fotos mit und ohne Metadaten in Originalauflösung und 10 Mio.aktive User – all das gibt es schon – nennt sich Threema

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.