The Witcher: Registrierung für das Smartphone-Spiel geöffnet

Es ist schon ein paar Monate her, da kündigte man bei CD Projekt an, dass man ein Spiel aus dem Universum von „The Witcher“ für mobile Plattformen veröffentlichen wolle. Das Spiel selbst spielt zeitlich lange vor Geralt von Rivia. Ihr begebt euch darin in die Augmented-Reality und werdet herausgefordert, Monster zu besiegen. Wer mit der Beschreibung so gar nichts anfangen kann: Stellt euch das Ganze wie Pokemon Go vor, nur dass ihr keine kleinen Monster einsammelt, sondern diese bekämpfen müsst. Für erlegte Monster gibt’s dann Trophäen und natürlich wird man auch zu einem besseren Kämpfer. Um das Ganze spannend zu machen, muss man nicht nur einfach Monster erlegen, sondern es gibt Handlung, die einen Spieler durch das Spiel führt. Eine Gameplay-Demo kann man sich schon anschauen, auch die Vorregistrierung für Android-Spieler ist möglich. Ab Sommer soll es dann für alle losgehen – free to play.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ich bin ja großer Witcher Fan… Aber sowas? Auf dem Gameplay-Video entsteht für mich der Eindruck, dass man dann mit dem Handy vor der Nase diese Monster kloppen soll. Stelle ich mir schon ein wenig, wie soll ich sagen, bescheuert vor.

  2. Sieht vielversprechend aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.