Schraubt Facebook am eigenem Smartphone?

In der Gerüchteküche brodelt es wieder. Facebook wurde schon oft in Verbindung mit einem eigenen Smartphone genannt, nun will man bei der New York Times erfahren haben, dass sich Facebook schon ein paar Entwickler geschnappt hat. Entwickler, die früher am iPhone schraubten.

Gerüchte gab es schon lange, man brachte Facebook zum Beispiel mit HTC in Verbindung, denn HTC hatte mit dem ChaCha schon ein Android-Gerät in petto, welches über eine dedizierte Facebook-Taste verfügte. Die aktuellen Berichte könnten durch eine angeblich getroffene Aussage eines Facebook-Mitarbeiters Futter bekommen habe.

Dieser sagte, dass Zuckerberg es zu einem eigenem Smartphone schaffen wolle, da man nicht nur irgendeine App auf irgendeiner mobilen Plattform sein wolle. Was Facebook mit so einem Smartphone anstellen will, liegt aber momentan ausserhalb meiner Vorstellungskraft. Man hat zwar jede Menge Apps, eine Camera-App und Instagram, aber das war es ja dann auch irgendwie.

Aber wer weiss, was noch kommt. Werbefinanziertes Smartphone mit kostenlosem Zugang zu Facebook? Früher war Google ja auch nur eine Suchmaschine und Amazon ein Online-Verkauf von Büchern. Tja, mal sehen, ob und was da passiert – Facebook kommt ja nicht aus den Medien, nach dem Börsenstart gab es noch Gerüchte, dass man den Browser Opera kaufen wolle. Abwarten und Tee trinken – vielleicht ist ja 2013 das Jahr des Facebook Handys.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. bei einem (angeblichen) Unternehmenswert von 100 Mrd macht es sicherlich Sinn mal ein bisschen über den Tellerrand zu schauen und die Fühler in andere Bereiche auszustrecken. Ob die Welt aber ein Facebook verseuchtes Smartphone wirlich braucht sei mal dahingestellt. Da müssten sie schon irgendwas richtig fetziges und noch nie da gewesenes bringen. Ein weiteres Android mit ner Facebook Taste und einem Facebook Logo auf der Rückseite wird wohl keinen vom Hocker hauen.

  2. Bevor ich mir ein Facebook Phone zulege, werde ich wohl zum Android-Lager überlaufen.

  3. Das Gerücht kommt doch mindestens einmal im Monat auf seit es Facebook gibt 😉

    Aber nötig ist das schon,denn wenn sie es schaffen einen Core I7 in nem Telefon zu verbauen besteht nämlich die Chance das endlich mal die echt reudige Facebook App flüssig läuft ^^

  4. Ich ahne langsam, wer die Borg erschaffen hat…

  5. Alexander Steireif says:

    Bin gespannt welcher Mehrwert so ein eigenes Smartphone wohl bringen könnte. Nur wegen einer „besseren“ Facebook Integration wird man sich (denke ich zumindest) nicht unbedingt ein Smartphone von denen kaufen…

  6. irgendwie macht mir Herr Zuckerberg in letzter Zeit zu viele komische Sachen, erst kauft er mal über Nacht instagramm nun noch nen Handy… verstehe nicht recht wie das alles zusammenpassen soll, und ich vermute die Anleger auch nicht 😉

  7. Weiterentwicklung und neue Bereiche checken ist ja völlig okay. Aber wie auch schon @hoschi sagte: Was sollen wir mit einem Facebook-Verseuchten Smatphone?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.