Saturn Mehrvember startet mit ersten Black-Friday-Angeboten

Ab sofort (und bis zum 10. November) läuft bei  Saturn die „Mehrvember“-Aktion unter dem Motto „Jetzt schon Black Friday- Angebote sichern“. Die Angebote gelten online sowie im Markt, wobei in einigen Bundesländern heute ja noch Feiertag ist. Das Buzzword „Black Friday“ taucht inzwischen wirklich schon inflationär auf – aber das ist wohl eine andere Geschichte.

Grundsätzlich gilt bei solchen Aktionen, dass man wohl immer einen unabhängigen Preisvergleich vornehmen sollte, um sich nicht von so einer Aktion blenden zu lassen. Zudem wird es sicherlich auch einige Angebote geben, bei denen Amazon im Preis gleichzieht. Spannend sein dürfte ein Blick auf den LG OLED48A19LA, den wohl günstigsten OLED, den man derzeit so kaufen kann. Das 48 Zoll große Gerät gibt es für 699 Euro sowohl bei Saturn, als auch bei Amazon. Neben der Größe muss man da natürlich auch in Dingen wie 120 Hz oder HDMI 2.1 abspecken – im Gegenzug gibt es sicherlich ein tolles Panel zum Schnäppchenpreis. Ansonsten werden zwischen 800 und 900 Euro für das TV-Modell fällig.

Angebot
LG OLED48A19LA TV 121 cm (48 Zoll) OLED Fernseher (4K Cinema HDR, 60 Hz, Smart...
  • 4K OLED Smart TV mit 121 cm (48 Zoll) Bildschirmdiagonale, Außenmaße 107,1 x 67,9 cm, VESA Norm: 300 x 200 mm
  • Smart TV: webOS 6.0 (LG ThinQ) mit Google Assistant, Amazon Alexa und Apple AirPlay 2, Home Dashboard, inkl. Magic Remote-Fernbedienung

Ein Blick auf Fernseher-Modelle von Samsung könnte sich ebenfalls lohnen, so beispielsweise auf den QLED „Samsung GQ55QN90A“. Jenen gibt es in 55 Zoll für 1274 Euro. Spannend wird das Angebot, insbesondere durch die Kombination mit der laufenden „Super Dea!s“-Cashback-Aktion. Da gibt es seitens Samsung dann eine Hardware-Dreingabe oder teils auch Geld zurück.

Ansonsten: Stöbert mal durch die Angebote und lasst euch nicht ohne Preisvergleich von vermeintlichen Angeboten blenden.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ich hoffe mal, dass diesen Namen für die Marketing Aktion der Praktikant verbrochen hat.

    • Das gibt’s schon seit ca. 2 Jahren auf diversen Retro-Computing Kanälen auf YouTube. Da werden dann einzelne Computermarken mit Monatsnamen gekreuzt, zum Beispiel #SepTandy oder #DosCember. Teilnehmende Kanäle veröffentlichen dann in diesen Monaten Beiträge zu den entsprechenden Retrocomputern und verlinken untereinander mit #Tags.

  2. Black November wäre dann passender.

  3. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Ich höre direkt wie KHK Schnabel (Dresden) schimpft: “Einfach November-Aktion! Ist das zuviel verlangt?“

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.