SanDisk iXpand Wireless Charger: Backuplösung mit Ladefunktion für Android und iOS


Western Digital hat mit dem SanDisk iXpand Wireless Charger eine neue Dual-Lösung für Smartphones vorgestellt. Das Gadget sorgt nämlich nicht nur dafür, dass ihr euer Smartphone mittels Qi laden könnt, sondern fertigt gleichzeitig auch noch ein lokales Backup von Bildern, Videos und Kontakten an. Dazu muss man das Smartphone einfach auf den Wireless Charger legen, wie Western Digital wissen lässt.

Der iXpand Wireless Charger kommt mit 128 GB oder 256 GB Speicherkapazität und lädt Smartphones mit 10 Watt wieder auf. Das Ganze kann auch als Backup-Lösung für Familien genutzt werden, der iXpand Wireless Charger legt hierfür einfach mehrere Backup-Profile für die verschiedenen Geräte an. Backups und die Freigabe von Speicher auf dem Smartphone lassen sich über die iXpand-Wireless-Charger-App (verfügbar für iOS und Android) verwalten.

Ab 99,99 Euro ist der iXpand Wireless Charger verfügbar, dafür gibt es die 128-GB-Version. Rund 170 Euro werden für die Variante mit 256 GB fällig. Das kann sicher eine ganz nette Lösung sein, falls man eben auf Cloud-Backups verzichten möchte, aber auch keinen manuellen Backup-Weg gehen möchte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

12 Kommentare

  1. Warte ich schon drauf.
    Aber nicht bei Amz, da warte ich bis das Gerät bei einem anderen Händler gelistet ist.

  2. Nettes Device, aber 100€ dafür? Puh.

  3. Naja ich finde das Ding Fierlefanz den man nicht braucht.. Die App foldersync sichert bei mir 3 mal die Woche automatisch auf mein NAS.. Solange QI Laden immer noch soviel mehr Wärme erzeugt als Kabelladen tu ich das dem Akku nicht an. Zumal 256 GB bei Videos und Musik schnell aufgebraucht sind gerade wenn es wie beschrieben von mehreren genutzt wird..

    Für mich ist das Ding zu teuer.

  4. Nicht jeder hat ein NAS zuhause. Ich zum Beispiel auch nicht. Trifft wohl für 95% der Smartphoneuser zu. Für die wäre es ja zu gebrauchen. Wobei für iPhones doch die Sicherung über iTunes auch zu gebrauchen ist, oder? Für Android hingegen gibt es kaum brauchbare Backup-Lösungen ohne Root.

    • Root brauchst Du ja nur um ein komplettes 1:1 Backup zu machen.

      Die Lösung hier sichert aber nur Fotos, Videos und Kontakte. Letztere dürften 99% der Leute eh über Google sichern. Und nur für Bilder/Videos braucht man keine 100€ Lösung.

      Aber Geschmäcker und Anforderungen sind unterschiedlich. 😉

  5. Man nehme:
    – irgendeine Backup Lösung aus dem Playstore 0€
    – ein OTG Kabel 7€
    – ein 128GB USB Stick 20€

  6. MyPhoneExplorer sichert alles auf den PC, ob per Kabel, WLAN oder Bluetooth.

    • Ich bin wahrscheinlich zu doof dazu. My Phone Explorer: sichert das auch Bilder? Der Beschreibung nach nicht. Das Beispielvideo im Play Store ist nicht verfügbar. Insofern werde ich die Bilder wie bisher einfach über den Datei Explorer sichern, den Rest über Google. Merkwürdig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.