Samsung startet offene Beta zu One UI 5 für die Galaxy S22

Samsung schickt seine neue Oberfläche, One UI 5, für die Galaxy S22 in die offene Beta. Zunächst startet diese Vorschau in den USA, Südkorea und auch Deutschland. In den kommenden Monaten möchte man weitere Regionen ins Boot holen.

Was enthält One UI 5? Nun, es gibt für Nutzer erweiterte Anpassungsoptionen – 16 Farb-Presets, die auf dem Wallpaper basieren und 12 weitere Farboptionen für die Homescreens, Icons und Quick-Panels. Ebenfalls lassen sich mehrere, gleich große Widgets inzwischen stapeln, was Platz sparen kann. Auch könnt ihr die allgemeinen Benachrichtigungs-Settings leichter anpassen, um etwa Notifications einzelner Apps zu blocken.

Zusätzlich wird es leichter, Ton und Vibration zu konfigurieren und die Spracheinstellungen auf Wunsch für einzelne Apps separat zu ändern. Auch für die Kamera-App gibt es Optimierungen – etwa neue Icons für die Pro- und Pro-Video-Modi. Ebenfalls solle da die Zoom-Leiste jetzt flotter reagieren.

One UI 5 beinhaltet auch ein neues Security-Dashboard, das auf Sicherheitsprobleme hinweist. Auch verbesserte Optionen zur Barrierefreiheit sind dabei – etwa soll die Lupe eine noch bessere Lesbarkeit ermöglichen. Tastatur-Eingaben können nun zudem parallel zum Eintippen laut vorgelesen werden.

Samsungs One UI 5 basiert natürlich auf Android 13. Es sind also im Grunde alle Vorzüge der neuen Version des Betriebssystems enthalten.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Der Titel liest sich etwas komisch meiner Meinung nach. Das Betaprogramm läuft aber grundsätzlich schon über einen Monat. Auf meinem Gerät fühlt es sich schon fast wie die finale Version an.

  2. finde ich auch seltsam, denn der verlinkte Artikel bei Samsung ist ja schon von Anfang August.
    ganz abgesehen davon, dass man – zumindest über die Samsung members App – gar nicht mehr teilnehmen kann.
    von daher, was ist der Sinn dieses Artikels?

  3. Jup irgend wie kam der Beitrag zu verspätet.
    OneUI 5.0 ist schon in die 3. Beta und es ist nicht mehr lange bis zum finalen release.
    Beta 4 und 5 könnte noch kommen dan ist schluss.,

  4. Bin mal gespannt wann die typischen China-Brands merken, dass es Android 13 gibt. Wahrscheinlich irgendwann im Mai/Juni nächsten Jahres, außer Xiaomi, die wissen nicht mal das Android Versionsnummern hat 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.