Samsung SoundAssistant soll eurem Galaxy-Smartphone besseren Sound verleihen

Kurz notiert: Solltet ihr Nutzer eines unterstützten Samsung-Galaxy-Smartphones sein, so schaut euch doch einmal die jüngst veröffentlichte App „Samsung SoundAssistant“ an. Sie soll noch ein Mehr an Klang aus eurem Smartphone herausholen, zudem Zusatzfunktionen bieten. Der Samsung SoundAssistant ist nicht nur eine Equalizer-App, mit ihr lassen sich die Lautstärketasten fest mit der Medienlautstärke verknüpfen. Des Weiteren kann man App-spezifische Lautstärkeanpassungen vornehmen und zeitabhängige Profile nutzen. Bonus für Samsung-Galaxy-S8-Besitzer (hier unser Testbericht): Sie können getrennte Ausgabeziele definieren, quasi sagen: Musik-App nutzt den Bluetooth-Lautsprecher, während das Spiel den internen Lautsprecher nutzt.

SoundAssistant
SoundAssistant
Preis: Kostenlos
(danke Leif!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Super Tipp, schon das Verknüpfen der Volume-Tasten mit der Medienlautstärke ist Gold wert.
    Allerdings finde ich keine Möglichkeit, den Equalizer aufzurufen (zweites und drittes Bild). Wie komme ich denn da hin?

  2. @Fin: Der EQ von dem Screenshot hat wohl nix mit der App zu tun, der ist Teil der Systemsoftware, zumindest auf meinem S7: Settings >> Sounds and Vibration >> Sound Quality and Effects >> Advanced

  3. @Fin
    1) Schwebende Schaltfläche aktivieren
    2) Lautstärke ändern damit sie erscheint
    3) aufrufen und das linke EQ Symbol auswählen

  4. Ihr habt beide recht, der Equalizer kommt aus dem System und der schnelle Aufruf geht über die schwebende Schaltfläche. Danke vielmals für die Hinweise!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.