Samsung Smart TV: Probleme mit Smart Hub

artikel_samsungIhr habt einen halbwegs aktuellen Samsung Smart TV und habt von Probleme beim Aufruf des Smart Hub gehört? Dann seid ihr nicht alleine, denn hier sind via Mail und Twitter schon ein paar Nutzer aufgeschlagen, die uns Probleme eingereicht haben. Wie sich das Problem zeigte? Bei Aufruf des Smart Hub schaltete sich der TV aus. Und wieder an. Und wieder aus. Ich selber konnte das Problem bei meinem Gerät nicht nachvollziehen, wohl aber unsere Leser. Die mussten testweise das Gerät vom Internet trennen und den Smart Hub deaktivieren. Wir haben bei Samsung angefragt, die uns mitteilten, dass das Problem mittlerweile wieder behoben sein soll. Nicht dass sich jemand vorhin während der Störungszeit wunderte und dachte, dass das Gerät hinüber sei. Soll ja wieder laufen. Tja – Software kann Hardware schon einmal lahmlegen, ist nicht das erste Mal, wir erinnern uns ja gerne an LG und die vermurkste Firmware. Und passend dazu die Umfrage des Monats April: TV ohne Smart?

(danke Olli, Christian & Co!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

17 Kommentare

  1. Ein nicht erreichbarer Server führt zum Neustart des Gerätes? Da hat jemand bei Samsung ziemlichen Mist zusammenprogrammiert. Naja gut, die Apps da laufen ja eh alle mit root Rechten…

  2. Mich nervt allein schon das (gefühlt) fast tägliche „Smart Hub Update“. Wie ich schon zur Umfrage schrieb: In Zukunft nur noch ein Display ohne Lautsprecher und Smart. Nur mit ein bis zwei HDMI Eingängen.
    Bis das Smart Hub gestartet ist, und dann noch die Amazon Instant Video App, ist beim direkten Aufruf über den FireTV schon eine Folge von „Lauras Stern“ durchgelaufen. Der DAF (nein, nicht an was sich die Älteren erinnern, sondern der „Daughters Acceptance Factor“) ist da eher gering.

  3. Mein FireTV 4k hat den Smarthub in meinem Samsung TV in Rente geschickt.

  4. Geil ist auch die Skype-Sache. Hab schon 100 angehakt: nicht wieder anzeigen. Was kommt JEDES Mal? Genau….

  5. Ich habe bei meinem auch schon Auto-Updates abgeschaltet. Nach jedem manuellen Update ist der Haken bei Auto-Update wieder drin.

  6. @cashy Und ich dachte schon ich wäre zu doof den Button richtig auszuwählen…

  7. Die Netflix und Amazon Apps dort sind auch eher semi, da gefühlt nie aktualisiert und sehr häufig mit einem dicken Lag (Navigation in den Menüs, Pause, …).

  8. Yeah, ich hatte schon meine Frau in Verdacht, mal wieder am Fernseher rumgespielt zu haben. Aber gut zu wissen, also wird Ethernet abgezogen, ich mach eh alles über die Amazon Box.
    Danke, danke, danke !

  9. Bei mir werkelt ein smarter Holländer. Der war so smart dass ich ihm damals einen Android Stick zur Seite stellte. Später dann folgte Fire TV und im November die Shield Konsole.
    Doch das Ambilight gefällt mir an meinem TV. Für mich kommt nur noch durchdachte Box in Frage. Der Bildschirm könnte also durchaus ein reiner Monitor sein, denn der Ton kommt über einen Receiver und das DVB-C Signal empfängt mein Blu-Ray Player. Oh, der ist ja von Samsung … 😉

  10. Könnte man dem TV ja schön nach 2,5 Jahren per Internet sagen, dass er jetzt kaputt ist.
    Da kann man sich die Sache mit den schnell alternden Elkos sparen und wäre genauer.

  11. Was ich spannend finde sind die Kommentare hier bezüglich FireTV. Ich habe auch einen Stick und war am Anfang maßlos begeistert und hab nur noch das Teil benutzt. Inzwischen bin ich zurück in der Amazon App von Samsung im SmartHub. Finde die deutlich genialer. Ich gucke Serien. Die Darstellung im FireTV als „Lange Wurst“ von Episoden und wenn ich was suche scrolle und scrolle ich nach rechts finde ich ziemlich eklig und unübersichtlich. In meiner Samsung Amazon App hingegen bekomme ich die Serie schön nach Staffeln sortiert. Jede Staffel hat einen eigenen Reiter. Darunter sehe ich dann die Episoden und sehe sofort, welche ich schon gesehen habe und welche nicht.

    Finde ich extrem peinlich für Amazon, dass die Umsetzung im Stick so beschissen ist im Vergleich. Den Stick benutze ich nur noch für Kodi und Netflix.

  12. @caschy
    Jepp, ist wirklich nervig.
    Vor allem sicher nicht der letzte Dienst/ die letzte App die eingestellt wird und auch nicht die erste.

  13. Also bei meinem Smarthub funktioniert die Netflix App garnicht mehr. Er startet die App und bricht nach einer Minute ab und landet wieder im Smarthub. Die tägliche Info über Skype ist genauso nervig. Habe das Gefühl dass Samsung keinerlei Wartungsarbeiten durchführt.
    Der LG meiner Eltern funktioniert da viel besser.

  14. W. Fahrnhammer says:

    Hallo zusammen,

    ich besitze seit ca 8 Wochen einen Samsung UE55HU8590V, mit welchem ich eigentlich sehr zufrieden bin.
    Als Internetanbindung verwende ich LAN Kabel zu einem 100K Anschluss bei Vodafone.
    Bis zur Neuanschaffung wurde Amazon Prime und Netflix ausschlieslich über ein FireTV 4K benutzt. Mitlerweilen bin ich aber auf die Apps im Smarthub umgestiegen. Ich finde diese wirklich gut, und vom Handling her schneller und einfach zu bedienen.

    Ultra HD läuft am Besten bei Netflix und mit der App aus dem Smarthub. FireTV braucht etwas länger zur vollen Auflösung. Und meinem Empfinden nach ist das Bild bei gleichem
    Ausgangsmaterial mit der App etwas schärfer.

    Für Aufnahmezwecke kommt bei uns Save.tv zum Einsatz, da der Samsung leider keinen Serienassistenten hat. Der Umgang mit der eingebauten Fernsehzeitung (Guide) ist nicht komfortabel. Das größte Manko daran ist das fehlen der automatischen Aktualisierung der Senderinhalte.

    Der TV ist eigentlich ein Monitor. Die Tuner etc., sind in eine kleine Zusatzbox ausgelagert.
    Samsung bietet diese Box im Austausch (ca. 150 €) für Update – Upgradezwecke an. Durch Tausch dieser Box lässt sich der TV praktisch zum Nachfolgemodell upgraden.

    Zum Schluss möchte ich nicht Vergessen ein großes Lob an Caschy und seine Crew auszusprechen. Ich finde Euch einfach Spitze. DANKE für Eure Bemühungen und Euren Informationseifer.

  15. Und ich bin gleich los ein neuer Fernseher kaufen uiuiui

  16. Danke für den Beitrag!

    Hatte heute morgen das Problem und hatte auch schon google bemüht aber da nichts gefunden.
    Das Problem bei mir war ja auch das die Fernbedienung nicht richtig funktionierte. Ich konnte weder ins Menü noch was anderes machen.
    Im Internet war auch nur zulesen das entweder es hilft den TV in die Werkseinstellung zusetzen oder etwas kaputt gegangen ist.

    Hab ihn dann ein paar Stunden komplett vom Strom getrennt und gegen 11Uhr ging es dann ja wieder. Aber auf die Idee zukommen ihn einfach mal vom Internet zutrennen, darauf wäre ich nicht gekommen.

    Ich bin ja erstmal froh das er nicht kaputt gegangen ist, hatte ja schon mit den schlimmsten gerechnet

  17. Das ständige Updaten von SmartTV legt bei mir regelmäßig auch die restliche Bedienbarkeit des Geräts lahm, was oft Steckerziehen nötig macht… inzwischen habe ich es komplett deaktiviert. Ich kaufe keinen Samsung-Fernseher mehr.