Samsung Prio Tickets: Konzertkarten-Verkauf in Partnerschaft mit Live Nation

Samsung startet eine neue Partnerschaft mit dem Konzertanbieter Live Nation. In Zusammenarbeit möchte man Konzertkarten online verkaufen – dabei soll es für Samsung-Kunden ein Vorkaufsrecht für über 800 Konzerte geben. Im Zweifelsfall bekommt man dann also eventuell eher eine Karte, bevor ein Event ausverkauft ist.

Laut Samsung haben Nutzer mit einem Samsung-Account in derartigen Fällen die Chance bis zu 48 Stunden vor dem offiziellen Vorverkaufsstart zuzuschlagen. Der neue Dienst Samsung Prio Tickets steht ab sofort zur Verfügung. Dabei hat man nicht nur die neue Kooperation mit Live Nation an den Start gebracht, sondern auch die Partnerschaft mit der Telekom rund um Magenta Musik 360 verlängert.

Los geht es  bei den Samsung Prio Tickets unter anderem mit Lana Del Rey. Der reguläre Ticketverkauf startet am 9. August, aber über Samsungs Dienst könnt ihr schon ab 10 Uhr am 8. August Tickets kaufen – also schon heute. Verifizieren könnt ihr euch für die Samsung Prio Tickets über die Website für die Samsung Members. Es gibt dort auch ganz reguläre Vorverkaufstickets. Etwa erblickt ihr dort auch die Option z. B. Karten für Ozzy Osbourne oder Xavier Naidoo zu erstehen.

Nutzen könnt ihr Samsung Prio Tickets, wenn ihr ein Produkt der Südkoreaner besitzt und euch auf der Website über dessen Modellnummer und euren Samsung Account verifiziert. Die eigentliche Bestellung der Konzertkarten erfolgt dann über Ticketmaster.com (gehört mit den erwähnten Live Nation zusammen). Art, Modell und Alter des Gerätes spielen dabei keine Rolle, gibt Samsung an. Theoretisch solltet ihr also auch mit einem ollen Samsung Galaxy S3 weiter kommen.

Falls ihr es eben nicht direkt zu den Konzerten schafft, ist vielleicht die ebenfalls erwähnte Kooperation mit der Telekom interessant. Jene ist nicht neu, wird aber eben fortgeführt. Da geht es darum über Magenta Musik 360 für euch Livestreams in HD bzw. als 360°-Clips zu übertragen. Hier verspricht Samsung die Möglichkeit Festivals und die Telekom Street Gigs auf diese Weise aus der Ferne zu erleben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Cool dann kaufen bots die Tickets bereits 48 Stunden vorher auf

    • Mimimimi…

      Und warum sollte dies unbedingt gerade über Samsung und nicht auch über das normale Ticket Portal passieren? Zumal der Verkauf ja trotzdem über Live Nation abgehandelt wird…

      Was ist nur los mit dieser Generation Y, Z, …? Die sollen sich so gut auskennen und haben trotzdem keine Ahnung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.