Samsung Pay: Start in Korea und den USA Ende September, in Deutschland voraussichtlich 2016

samsungPay

Kurz notiert: Während der Präsentation des Samsung Galaxy Note 5 und Galaxy S6 edge+ verriet Samsung auch wieder einmal etwas über Samsung Pay. Die mobile Bezahllösung von Samsung wurde schon mehrfach gezeigt, nun gibt es aber einen konkreten Termin für einen Start. Ab dem 28. September kann man mit seinem kompatiblen Samsung-Smartphone in zahlreichen Geschäften in den USA bezahlen, bereits ab dem 20. September in Korea. Auch zahlreiche Kreditkartenanbieter werden unterstützt. Zu einem Start in Deutschland lässt die Pressestelle verlauten, dass dieser voraussichtlich im Laufe des nächsten Jahres stattfinden wird. Samsung Pay kann via NFC oder MST genutzt werden und ist mit den meisten Lesegeräten in den Läden – auch in Deutschland – nutzbar. Mal sehen, ob Apple hierzulande mit Apple Pay früher an den Start geht, das wird noch einmal ein spannender Wettlauf zwischen den beiden Herstellern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Auch mit anderen Herstellern nutzbar?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.