Samsung Music ab dem 1. Juli nicht mehr verfügbar, sichert eure Tracks

Schon seit einiger Zeit ist bekannt, dass Samsung seine Content-Strategie etwas ändert – so wurde aus den Samsung Books-Angebot eine Kooperation mit Amazon, bei der es monatlich ein eBook gratis gibt. Auch in Sachen Musik hat man bekanntlich mehrere Eisen im Feuer, in den USA hat man mit Milk ein eigenes Angebot in Sachen Streaming am Start, welches vielleicht bald mal den Sprung über den großen Teich nach Deutschland schafft. Per E-Mail erinnert Samsung derzeit daran, dass Nutzer noch einmal ihre gekauften Tracks herunterladen, beziehungsweise noch vorhandene Gutscheine einlösen.Samsung

So heißt es in der Mail:

Sehr geehrte Samsung Music (Music Hub) Kunden,

wir möchten Ihnen mitteilen, dass Samsung Music ab dem 1. Juli 2014 nicht mehr verfügbar ist. Wir werden jedoch ein noch besseres und vollständigeres Musikerlebnis als Ersatzoption für Samsung Music ankündigen.
Wir bitten Sie, sich die Zeit zu nehmen, vor dem 1. Juli 2014 Ihren gesamten erworbenen Inhalt herunterzuladen und alle verbleibenden Gutscheine für Samsung Music einzulösen.

Solltet ihr also dort tatsächlich was gekauft haben, dann dürftet ihr die Mail sicherlich auch bekommen haben, falls nicht, wisst ihr nun Bescheid, was zu tun ist. (danke Johannes!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Music Hub hätten sie mit Milk verschmelzen sollen… Ich vermiss ja auch bei Google Music (Trotz tollen Music Store) die Möglichkeit Tracks in Warenkorb zu tun bei meiner Flat…