Anzeige

Samsung HW-Q950T: 9.1.4-Soundbar bald verfügbar

Samsung hatte die HW-Q950T, sein neues Soundbar-Flaggschiff, bereits auf der CES 2020 vorgestellt. Nun hat das Unternehmen die neue Soundbar offiziell angekündigt, denn sie soll bald im Handel verfügbar sein. Es handelt sich hier um das Nachfolgemodell der HW-Q9oR aus dem letzten Jahr. Samsung hat nun von 7.1.4 auf 9.1.4-Kanäle aufgestockt, indem man auch Speaker an den Seiten ergänzt hat.

Im Lieferumfang der Soundbar liegen, wie auch beim Vorgängermodell, direkt ein kabelloser Subwoofer und zwei Rear-Lautsprecher bei. Während die HW-Q90R eARC erst kürzlich durch ein Update erhalten hat, so ist die Unterstützung bei dem neuen Flaggschiff direkt ab Werk vorhanden. Auch Unterstützung für Dolby Atmos und DTS:X sind natürlich an Bord. Wer auch einen QLED-TV von Samsung besitzt, kann die Soundbar und die TV-Lautsprecher parallel verwenden, um den Sound noch kräftiger zu gestalten.

Willkommen ist, dass Samsung die Höhe der Soundbar von 83 mm (HW-Q90R) auf 69,5 mm (HW-Q950T) reduziert hat, sodass sie sich leichter unter dem TV platzieren lässt. Zudem hüllt man die Soundbar in Kvadrat-Stoff. Die neue Soundbar ist zu SmartThings kompatibel und lässt sich auch via Alexa steuern.

Parallel veröffentlicht Samsung auch noch die neue Soundbar HW-Q900T, welche sich aber von der Q950T nur dadurch unterscheidet, dass die beiden Rear-Lautsprecher im Lieferumfang fehlen und bei Bedarf separat nachgekauft werden müssen. Leider nennt Samsung aktuell noch keine Preise und konkreten Erscheinungsdaten für die HW-Q950T und HW-Q900T. Es dürfte aber nicht mehr lange dauern, bis die neuen Soundbars im Handel gelistet werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.