Samsung Galaxy Watch Active 2: Offizieller Render bestätigt einige Gerüchte

Erst im Februar dieses Jahres hatte Samsung seine Galaxy Watch Active veröffentlicht, nun sickerten im letzten Monat schon die ersten Fotos eines offiziellen Nachfolgers durch und natürlich wurden auch diverse Gerüchte laut, welche Spezifikationen das Gerät dann am Ende besitzen könnte. Nun zeigt AndroidHeadlines einen ersten offiziellen Render, der wohl das finale Design der Galaxy Watch Active 2 zeigen soll.

Zu erkennen ist unter anderem, dass die Uhr wohl direkt mit einem Lederarmband in den Verkauf gehen könnte, statt dieses nur als Alternative anzubieten. Ebenso ist an der Geräteseite eine Mikrofonöffnung zu erkennen, was auf die LTE-Version der Uhr hindeuten könnte, was ebenfalls Teil der bisherigen Spekulationen war. Der Powerbutton daneben zeigt erneut einen roten Ring. Es ist unklar, ob dieser als Indikator für die LTE-Variante steht oder eventuell doch eine andere Funktion hat.

Die bislang kommunizierten Gerüchte zu den Gerätespezifikationen könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Ob diese sich am Ende bewahrheiten, werden wir wohl erst ein paar Monaten erfahren. Oder aber Samsung überrascht uns wirklich schon Anfang August mit deren Vorstellung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

4 Kommentare

  1. Die aktuelle Active hat auch ein Mikrofon zur Spracheingabe für bixby. Dieses Indiz muss also nicht auf eine LTE Version hinweisen.

  2. Bin mit meiner Active extrem zufrieden. Bin aber überzeugt, Samsung muss am meisten Arbeit in Lokalisierung von Bixby und die Apps für Tizen stecken und nicht (nur) neue Geräte veröffentlichen. Auch wenn das ein guter Schritt ist. Hoffe sehr da bewegt sich noch was und die Apps werden mit der Zeit auch besser.

    • Wie ist die Akkulaufzeit der Uhr? Ich habe gehört, dass die eher nicht so toll sein soll.

    • Andreas H. says:

      Schwer verständlich dein Text aber egal 😀 Stimme dem leider nicht zu. Habe aktuell eine Gear S3. Ein versuch die wieder zu einem guten Preis zu verkaufen hat nicht geklappt.

      Dinge die ich hasse:
      1. Kein Samsung? – Keine stabile Verbindung zum Handy egal ob Android oder iOS
      2. Apps? Nö ist Tizen wofür keiner entwickeln will
      3. Gute Watch Face? Entweder auf dauer langweilige Standard Designs oder eins was Amoled nicht nutzt. Findest du eins was kostenpflichtig ist, kannst du es nicht testen.
      4. Kein Samsung? Apps und co. runterladen ist kacke

      ….

      Könnte mehr aufzählen. Das sind aber die wesentlichen Dinge. Bin leider sehr entäuscht und werde wohl demnächst auf die Apple Watch umsteigen, da ich jetzt nach Jahren mal wieder ein iPhone habe.

      Schade das sich Apple nicht für andere Handys öffnet, aber naja dafür Funktionieren die Teile mit dem iPhone super.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.