Samsung Galaxy S4: Fotos

Sorry Freunde, Text kommt später, hier ist die absolute Hölle los. Absoluter Hype.

IMG_3134

[werbung]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Haut mich jetzt nicht besonders um. Bin ja Besitzer von Samsung Galaxy S3. Ich steige bald auf BlackBerry Z10 mit BlackBerry 10 OS um.

  2. Die schauen doch alle gleich aus…

  3. Ein sexy-innovatives Design kann ich nicht erkennen. Sehr altbacken…

  4. OMG, es sieht ja wie ein Smartphone aus!!!

  5. Da hätte ich jetzt auch irgendwie mehr erwartet…

  6. So wird Samsung niemals entscheidenden Boden gegenüber Apple gewinnen. Chance verspielt. Inzwischen zählt – wie bei den Autos seit langem – Optik mehr als Technik. Wann wird dies in Korea ankommen…

  7. Unbezahlbar dagegen die Show: So eine gruselige Präsentation hat man schon lange nicht mehr gesehen 🙂

  8. Das die Optik mehr zählen soll als die Technik gilt allerdings nur für technisch unbedarfte Nutzer…oder wie ich sie nenne: Frauenauto-Käufer.

  9. Also im Gegensatz zur letzten iPhone Präsentation ist das hier Gold.

  10. wichtiges feature: die trennung zwischen business und privatdaten aufm s4, wie es auch blackberry bietet…. da muss apple dringend nachlafen bei iOS 7, sonst haben die ein problem.
    dann finde ich die infrarot funktion noch ganz nett. aber sonst, nix was mich umhaut.

  11. @ caschy
    lustig, wie du das macbook umgedreht hast, damit das apple logo nicht im weg ist 🙂

  12. Ich fand die Präsentation recht gelungen!

  13. cpu und akku? keine genauen Spezifikationen in der Präsentation..

  14. @emperor1982:
    „…Das die Optik mehr zählen soll als die Technik gilt allerdings nur für technisch unbedarfte Nutzer…oder wie ich sie nenne: Frauenauto-Käufer…“

    Mag so sein! – Die Frauenauto-Käufer sind aber klar in der Mehrheit…

  15. @emperor1982: es zählt aber auch nicht die Technik, sondern das Gesamtpaket. Wer nach Technik kauft, kauft PS der er nicht nutzen kann. Das sind die Mediamarkt-Käufer die ihr Handy anhand der Anzahl der CPU-Cores kaufen.
    Aussehen und Technik ist beides nichts wert, wenn die Software drauf Mist ist. Daher sind Technik-Versessene in meinen Augen eigentlich auch schlimmer als Frauenauto-Käufer. Denn Frauenauto-Käufer haben einen echten Mehrwert. Denn dieses Ding guckt man sich täglich an. Nur zu wissen, dass ich mehr PS unterm Hintern hab, bringt keine klaren Vorteile im Straßenverkehr (ich zähle jetzt einmal illegale Rennen nachts nicht zum Straßenverkehr).

  16. Zu groß und unschön… nix für mich!

  17. 1. warum werden die Bilder hier immer so doof eingebunden? Man muss jedes einzeln anklicken oder in nem neuen Tab öffnen. Auf anderen Website kann man ein Bild öffnen, und dann mit einem Klick auf den rechten Rand das nächste angucken.

    2. Wie heißt das Hintergrundbild auf deinem Notebook? Bzw. wo finde ich es?

    Ansonsten danke für die Fotos.

  18. Leider wieder ein Plastik Bomber.
    iPhone xperia z und htc One sind in meinen Augen viel schöner und besser.

  19. danke für die Berichterstattung 🙂 Da muss ich mich aber anschließen:

    1. warum werden die Bilder hier immer so doof eingebunden? Man muss jedes einzeln anklicken oder in nem neuen Tab öffnen. Auf anderen Website kann man ein Bild öffnen, und dann mit einem Klick auf den rechten Rand das nächste angucken.

  20. Oh guck mal, ein Note II ohne Stift. 😉

  21. Ein nettes gefaceliftetes S3, viel mehr ist das nicht. 70% der neuen „Featurs“ sind geschenkt. Stamp-Funktion? Wer braucht sowas?

  22. Hat es noch immer diese kaugummi comic schrift? das hat mich schon immer vom Kauf eines Samsung Smartphones abgehalten.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.