Samsung Galaxy S20, Note 20 und Galaxy Z erhalten bereits One UI 3.1

Rückseite des S20+

Update: Deutsche Geräte erhalten das Update auch schon!

Samsung verteilt in den USA ab sofort die finale Version von One UI 3.1 für die Samsung Galaxy S20, Note 20 und Galaxy Z. Das deutet darauf hin, dass es wohl auch bei uns in Europa bald so weit sein dürfte. Die Aktualisierung schiebt viele Funktionen der neuen S21-Modelle auch an die älteren Smartphones.

Konkret inbegriffen sind da die Galaxy S20, Galaxy S20+, Galaxy S20 Ultra, Galaxy S20 FE, Galaxy Note 20, Galaxy Note 20 Ultra sowie die Galaxy Z Fold 2 und Galaxy Z Flip. Beispielsweise steht dadurch auch die verbesserte Single-Take-Version an den genannten Geräten stramm. Zudem gibt es verbesserte Touch-Bedienungsmöglichkeiten für den Autofokus und die automatische Belichtung.

Neu dabei ist auch das sogenannte Multi Mic Recording für den Pro-Video-Modus. Damit könnt ihr parallel Audio über die internen Mikrofone des Smartphones sowie ein verbundenes Bluetooth-Gerät aufnehmen – etwa die Galaxy Buds Pro. Das ist für Vlogger sicher eine hilfreiche Sache.

Nun heißt es eben abwarten, wann Samsung sich in Europa bzw. Deutschland einen Ruck gibt. In den USA werden zusätzlich auch noch die S10, Note 10, Fold, A71, A51, A90, A80, A70, und A50 mit One UI 3.1 versorgt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Bekomme gerade mein Februar Update rein. 1251,51 MB. SM-G980F + DBT

  2. Das Changelog auf der Webseite ist ein bisschen mager: https://doc.samsungmobile.com/SM-G980F/DBT/doc.html

    • Das ist der Changelog für das letzte Update vor One Ui 3.1.
      Das aktuelle Changelog fehlt da wohl.
      Bei mir lädt es gerade runter SM-G980F + DBT

  3. Hier auch One Ui 3.1 Galaxy S20 5G

  4. Der Pro Modus (UI Verion3.1) wird hier ganz gut erklärt
    https://www.youtube.com/watch?v=D0t9Abwrfjo

  5. Galaxy Z Fold2 läuft auch gerade das Update auf One UI 3.1 inklusive Foto-Radierer (Löschen von Objekten auf Fotos)

    • Kalender
      – Extrahieren von Datum und Adresse aus dem Ereignis-Titel und Empfehlung
      automatischer Registrierung.
      Erhalt von Benachrichtigungen von SmartThings-Geräten, die auch
      Benachrichtigungen mit festgelegtem Zeitplan haben.
      Kamera
      – Die Leistung von Kamera wurde verbessert.
      Anzeige
      – Augenkomfort-Funktion wurde hinzugefügt.
      – Die Farbtemperatur des Bildschirms passt sich automatisch der Tageszeit an.
      Automatischer Wechsel von Buds
      – Unterstützt automatischen Wechsel von Buds zwischen Galaxy-Telefon und
      -Tablet.
      Erinnerung
      – Extrahieren von Datum und Adresse aus dem Erinnerungs-Memo und
      Empfehlen automatischer Registrierung und Erinnerung an wichtige
      Informationen nach Situation.
      Freigeben-Tabelle
      – Es ist nun möglich, Ihre Privatsphäre zu schützen, indem
      Standort-Informationen zu zuvor aufgenommenen Fotos vor dem Freigeben oder
      Teilen in sozialen Netzwerken gelöscht werden.
      Soziale Plattform
      – Synchronisieren von gültigen Links, die auf Geräten erstellt wurden, mit demselben registrierten Samsung Account.
      – Die Nutzung von Diensten sozialer Netzwerke wurde vereinfacht. Es ist möglich, Profile, Fotos, Notizen, Zeitpläne und mehr einfach durch die Anmeldung bei Ihrem Samsung Account mit Freunden zu teilen.
      Foto-Editor
      – Die Funktion „Radierer für Objekte“ wurde zu Labs im Foto-Editor hinzugefügt.
      – Die Verwendung des Radierers für Objekte ermöglicht das Löschen von Objekten, die Sie nicht auf dem Foto haben möchten.

  6. Note 20. Hier auch schon angekommen und installiert.

  7. Note 20 Ultra 5G, DBT…kam auch heute: UI 3.1, Sicherheitslevel 1. Febr. 2021

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.