Samsung Galaxy S10 erhält den Android-Sicherheitspatch für Oktober 2020

Wer ein Samsung Galaxy S10 besitzt, sollte aktuell ein Update erhalten. Via Twitter hat uns jedenfalls ein findiger Leser darauf aufmerksam gemacht, dass sein S10 derzeit mit einer Aktualisierung versorgt wird. Enthalten ist der Android-Sicherheitspatch für den Oktober 2020.

Da war Samsung somit schnell zur Stelle, um Nutzer auf den neuesten Stand zu bringen. Ansonsten sind offenbar keine weiteren Neuerungen enthalten. 139,77 MByte bringt die neue Software auf die Waage.

Samsung wird die neue Firmware für das Samsung Galaxy S10 sicherlich wieder in Schritten verteilen. Einige von euch haben das Update also eventuell bereits erhalten, andere müssen noch ausharren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Eigentlich sollte das normal und keine Meldung wert sein…

  2. Löblich für Samsung im Bezug zu den Mitbewerbern, keine Frage. Aber DER Sicherheitspatch für Oktober? Wie bei Samsung üblich leider immer nur der kleine Teil der 2-stufigen Patchebene. Heute ist wieder Pixel Patchday, da gibts wie immer den vollen mit allen Patchen für den Monat Oktober. Wie immer so gegen 19-21 Uhr ME(S)Z. Das wäre dann auch DER Oktoberpatch.

    • Ist das irgendwo beschrieben, dass das so ist? Ich meine damit jetzt nicht irgendeinen anonymen Post in irgendeinem Forum, in dem irgend jemand irgendwann mal irgend sowas behauptet hat?
      Gerüchteweise können die Hersteller ja früher auf Updates und Patches zugreifen und es könnte auch sein, dass Samsung das so handhabt, theoretisch.
      Ich mein ja nur.

    • Wobei man dazu sagen muss, dass die 2-stufige Patchebene nicht bedeutet, dass Samsung relevantes Patches auslässt.

      Die 01er-Patches beinhalten die Framework-Patches, die alle Android Handys gemeinsam betrifft. Die 05er-Patches beinhalten die Hersteller-Patches und Kernel-Updates. Warum sollte Samsung also einen 05er-Patch-Level ausliefern, wenn der Unterschied zwischen 01er-Patches und 05er-Patches viele Treiber und Kernelfunktionen betrifft, die bei Samsung Handys gar nicht vorhanden sind?

      Aus diesem Grund verwendet Samsung das 01er Level und erweitert es mit Patches die die eigenen Treiber und Kernelfunktionen betreffen. Das erfüllt dann nicht den von Google vorgegeben 05er-Patch-Level, aber beinhaltet trotzdem alle relevanten Patches.

      • Dann schau nochmal rein, was im 05er alles so noch drin ist. Im aktuellen 01er ist der fehlende 05er Anteil des letzten Monats enthalten. Also alle möglichen relevanten Patche des aktuellen Monats werden mit dem 01er eben aus Schnelligkeitsgründen nicht ausgerollt. Klar werden nicht alle Treiber immer auch benötigt, aber danach wird auch nicht getrennt.

        • Der 01er eines Monats beinhaltet den Stand des 05ers des Vormonats, das ist richtig. Aber das bedeutet nicht, dass Samsung irgendetwas relevantes aus dem 05er-Patch weglässt. Schau bei Samsung nach, dort wird aufgelistet was Samsung neben dem 01er Patch Level zusätzlich noch mitliefert. Du wirst merken, dass dort einige CVEs etc. gelistet werden, die auch im 05er Patch Level sind.

          Für mich ergibt das so auch sehr viel mehr Sinn. Warum sollte Samsung Tage damit verschwenden, zuerst irgendwelche Patches einzubauen, die für ihre Produkte gar nicht relevant sind. Zuerst die 01er Patches, dann die Patches des 05ers, die für ihre Produkte relevant sind, und dann weitere Patches für ihre Produkte. Für die restlichen, unnützen Patches hat man dann nach Release noch etwas Zeit, bevor man sich wieder an die November Patches macht.

          • Beim ersten Absatz bin ich voll bei Dir. Auch, weil mir da die Kenntnis fehlt, was Samsung zusätzlich zum 01er Patch da immer mit ausrollt. Da wird ja teils das gesamte System auf links gedreht. Hier sind ja ca. 100MB noch relativ wenig für Samsungs Verhältnisse. Soeben beim Pixel 4 eingetroffen, ca. „satte“ 10,6MB für den 05er Oktober Patch, inkl. Pixel-only-Anteil.

            Mehr Sinn ergibt dieses „Ich nehme aus dem größeren Säckl mal ein paar Taler raus und gebe sie in den kleineren Säckl dazu, um dann nur den Kleineren zu verteilen“. Der Größere kommt ohne Wenn und Aber dann eh beim nächsten Mal zum Einsatz (MIT dem Taler, also doppelt, den ich schon zusätzlich verteilt habe), auch wenn da z.Bsp. MediaTek Komponenten drin sind, die Samsung gar nicht verwendet. Getestet werden muss das Paket aber dann trotzdem, dann eben einen Monat später, dann aber wieder mit dem neuen Mischanteil. Der Faktor ist und bleibt Zeit, da macht es sich Samsung ganz klar einfach einfach 🙂 Den Unsinn, CVEs aus der größeren Patchebene ála Frickelei hintenrum in die kleinere zu übernehmen, wenn ich auch gleich das ganze fertige Paket nehmen könnte, erschließt sich mir dann nicht. Die Komponenten, wenn sie denn vom System nicht benötigt werden, werden ja auch nicht installiert und vom Installer verworfen. Somit ist eher auch nicht von einem erhöhten Systemtestaufwand auszugehen.

            • Ich denke nicht, dass das in einer großen Frickelei ausartet. Im Normalfall erhält man die Patches ja als Patch-Datei für jeden einzelnen Fix. Zur „Frickelei“ artet das nur aus, falls ein 05er Patch etwas verändert was ein 01er Patch später noch verändert. Die Wahrscheinlichkeit ist dank der Trennung zwischen 01er und 05er relativ gering.

              Dieses mal hat der 05er genau einen Kernel-Patch, ansonsten 27 Qualcomm und MediaTek Patches. Das Samsung die nicht alle gleich übernimmt und den Patch dafür früher veröffentlicht finde ich sinnvoll.

              Wobei demnächst wohl ein Patch hinterherkommen wird. Diesen Monat gab es ja wohl auch noch einen verspäteten 06er Patch, den Samsung noch nicht in seinem eingebaut haben wird.

    • Ich wäre ja mit meinem Telekom S10 schon froh, wenn ich die Samsung Patches zeitnah bekommen würde. Eben nachgeschaut, das Update für September ist da, juhu!

  3. Das Update gab es für das A50 schon vor zwei Tagen, also eigentlich keine Meldung wert.

  4. Das ist ja toll für Samsung, was ist aber mit der Hong Kong Version vom S10+? Wir gammeln immer noch auf August Release rum….

  5. Samsung macht es zwar – bei weitem – noch nicht so gut wie Apple was die Update Versorgung betrifft.

    Aber schon mal deutlich besser als die meisten Android Hersteller.

  6. Hey, meine Autokorrektur wurde nach dem Update zurückgesetzt. Alle bis dahin gespeicherten Wörter sind weg 🙁
    Geht das noch wem so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.