Champions League: Die Spiele im Überblick – DAZN und Sky übertragen

In den letzten Jahren hat sich einiges getan bei der Übertragung von Sport. Will ein Kunde alles sehen, so reicht kein Einzel-Abo mehr. Dies ist nicht nur bei der Übertragung von Spielen der Fußball-Bundesliga so, auch die Champions-League ist betroffen. Da hat Sky ja einen großen Verlust hinnehmen müssen in der bald startenden Champions-League-Saison im Fußball, dennoch wird man einige Spiele übertragen. Das Gros der Spiele wird man allerdings beim Streaming-Anbieter DAZN sehen können.

Jener hat schon einmal eine Übersicht der Spiele verteilt, die Abonnenten schauen könne. Somit habt ihr eine flotte Darstellung über alles, was da angeboten wird. DAZN hatte für die Dienstagsspiele am zweiten, vierten und sechsten Spieltag der Gruppenphase das Erstwahlrecht und zeigt auch in dieser Saison mit insgesamt 110 von 138 Spielen der UEFA Champions League einen Großteil der Begegnungen live und in voller Länge, davon alleine in der Gruppenphase 14 von 16 Spielen pro Spieltag.

Bei Sky ist das dadurch natürlich etwas dünner. Im Rahmen der „Original Sky Konferenz“ wird Sky alle Spiele und alle Tore des Wettbewerbs live übertragen, darüber hinaus die meisten Einzelspiele der deutschen Vereine im Verlauf des Wettbewerbs. Während der Gruppenphase wird Sky neben allen Spielen und allen Toren in der „Original Sky Konferenz“ an jedem Abend ein ausgewähltes Topspiel eines deutschen Vereins live übertragen. Im Rahmen der „Original Sky Konferenz“ wird Sky von allen Begegnungen der deutschen Mannschaften bis zu 30 Minuten live übertragen. Von den nur zwei Partien umfassenden Konferenzen um 18.55 Uhr werden bis zu 50 Minuten jedes Spiels live bei Sky zu sehen sein, darunter unter anderem Lokomotive Moskau – FC Bayern (27.10.), beide Spiele von Borussia Mönchengladbach gegen Schachtar Donezk (3. und 25.11.), RB Leipzig bei Basaksehir (2.12.) und Borussia Dortmund bei Zenit St. Petersburg (8.12.)

Die Einzelspiele in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2020/21 auf Sky Sport 2 im Überblick:
1. Spieltag
Dienstag, 20.10., 21.00 Uhr: Lazio Rom – Borussia Dortmund
Mittwoch, 21.10., 21.00 Uhr: FC Bayern München – Atlético Madrid

2. Spieltag
Dienstag, 27.10., 21.00 Uhr: Borussia Mönchengladbach – Real Madrid
Mittwoch, 28.10., 21.00 Uhr: Borussia Dortmund – Zenit St. Petersburg

3. Spieltag
Dienstag, 3.11. 21.00 Uhr: FC Salzburg – FC Bayern München
Mittwoch, 4.11., 21.00 Uhr: Club Brügge – Borussia Dortmund

4. Spieltag
Dienstag, 24.11. 21.00 Uhr: Paris Saint-Germain – RB Leipzig
Mittwoch, 25.11. 21.00 Uhr: FC Bayern München – FC Salzburg

5. Spieltag
Dienstag, 1.12., 21.00 Uhr: Atlético Madrid – FC Bayern München
Mittwoch, 2.12., 21.00 Uhr: Borussia Dortmund – Lazio Rom

6. Spieltag
Dienstag, 8.12., 21.00 Uhr: RB Leipzig – Manchester United
Mittwoch, 9.12., 21.00 Uhr: FC Bayern München – Lokomotive Moskau

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. DAZN nur für einen Monat buchen, um alle BVB-Spiele zu sehen. 🙂

  2. Die DAZN Kommentatoren sind wirklich gut. Besser als der Golfkommentator bei Sky.

  3. sorry, so ein abgezocke der Fußballfans: ohne mich!!!!

  4. Die Abzocke vor dem Herrn, dass man mittlerweile zwei Abos benötigt um die komplette Fußballwelt (Bundesliga + CL) zu verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.