Samsung Galaxy S5 Active offiziell von AT&T vorgestellt

Überlässt man es in der Regel den Unternehmen selbst, ihre neuen Produkte vorzustellen, läuft es im Fall vom Samsung Galaxy S5 Active etwas anders. Das Smartphone, welches zumindest kein echtes Geheimnis mehr war, wurde nun vom amerikanischen Provider AT&T offiziell gezeigt, es kann dort ab sofort bezogen werden. Im Prinzip wurde das Galaxy S5 ein ein robusteres Gehäuse gesteckt, mit einem Zusatzbutton versehen und als Active-Device gelabelt.

GalaxyS5Active

Interessant ist die IP67-Zertifizierung. Die gleiche Zertifizierung besitzt die normale Version des Galaxy S5 nämlich auch, ohne dafür in ein verschraubtes Gehäuse verfrachtet werden zu müssen. Hier gab es also keine weitere Robustheitssteigerung.

So sehen die technischen Daten des Samsung Galaxy S5 Active aus:

  • Display: 5,1 Zoll FullHD-SAMOLED-Display
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 801, 2,5 GHz
  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
  • Speicher: 16 GB intern
  • Kamera: 16 Megapixel, 4K-Videoaufnahme
  • Akku: 2.800 mAh
  • Sonstiges: Pulsmesser, Infrarot-Schnittstelle, IP67-Zertifizierung, Android 4.4.2

Der „Convenience“-Key, eine zusätzliche Taste an der Gehäuseseite, kann für verschiedene Funktionen genutzt werden. Entweder werden über ihn Apps der Activity Zone aktiviert, oder man nutzt den Button als Auslöser für die Kamera.

Optisch sieht das Galaxy S5 Active auf jeden Fall robuster aus, als das normale Galaxy S5. Vor allem der zusätzliche Rahmen sollte den ein oder anderen Sturz abfangen können. Im Video seht Ihr ein paar Features des Galaxy S5 Active, hier ist die Seite des Galaxy S5 Active bei AT&T. Was sagt Ihr zum nächsten Galaxy-Smartphone?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

5 Kommentare

  1. Zwei Sachen gefallen mir sehr gut:
    – Der Rahmen macht im Video einen sehr griffigen Eindruck.
    – Der Convenience Button, den man als Kameraauslöser verwenden kann.

    Gefällt mir.

  2. Mir gefällt die Lady:)
    Aber warum hat sie drei verschiedene Nagellackfarben in dem Video?!?!?!?! (rot, rosa und farblos)
    Lenkt total ab:-P

  3. Wieder LCD statt led?

  4. @Kami ist ein 5,1 Zoll FullHD-SAMOLED-Display wie beim S5.

    Das Design gefällt mir nicht so gut, ist halt funktionell. Aber die Camo Farbe hat schon was. Aber das normale S5 sollte für die meisten Nutzer stabil genug sein.