Samsung Galaxy Note: Smartphone-Reihe angeblich komplett eingestellt

Aus Südkorea dringen Meldungen durch, laut denen Samsung nicht nur 2021 auf eine Veröffentlichung eines neuen Galaxy Note verzichtet habe, sondern die Reihe nun komplett bzw. dauerhaft einstampfe. Stattdessen halte man es für sinnvoller, die wichtigsten Funktionen der Note-Reihe, wie den S Pen, in Zukunft zum Bestandteil der Ultra-Modelle zu machen.

Auch die Produktion der Galaxy Note 20 aus dem Vorjahr wolle man einstellen, so die Behauptung. Ein Grund für die Einstellung der Note-Reihe sei auch gewesen, dass man mittlerweile eher seine Foldables als Ergänzung zu den Galaxy-S-Flaggschiffen verstehe. Da brauche es nicht auch noch die Note-Modelle. Es ergebe für Samsung mehr Sinn, auch aufgrund der anhaltenden Halbleiterkrise, sich da auf die Galaxy S und die Folable-Modellreihen zu fokussieren.

Samsung selbst hat diese angebliche Entscheidung allerdings bisher nicht kommentiert.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Wäre schade. Habe mein Note 4 sehr gerne gehabt, war ein tolles Telefon. Man konnte es toll modden, Leider hatte es einen eMMC Speicher und kein UFS.

  2. Schade. Gerade integrierter Stift was schon gut. Besser als die Case Lösung.

  3. Absolut logischer Schritt, den ich ehrlich gesagt schon früher gegangen wäre. Auch wenn ich die Notes sehr gerne mochte. Sie wurden einfach immer unrelevanter.

  4. Naja, da die jeweiligen Pro oder Plus Modelle jeder Handygeneration so groß sind wie die früheren Note Modellen wird die Nachfrage wohl nicht mehr so groß sein.

  5. Ich freue mich schon auf das S22 Ultra, was dann wohl nächsten Februar mit Stiftschacht kommt.
    Der Stift in der Hülle des S21 Ultra fühlt sich irgendwie nicht so richtig toll an …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.