Samsung Galaxy Note 10: Samsung gibt Termin der Vorstellung bekannt

Es gibt Nutzer von Samsung-Geräten, die freuen sich jedes Jahr auf ein neues Galaxy-S-Gerät, die anderen schauen eher später im Jahr vorbei und entscheiden sich für das Note. Vom Samsung Galaxy Note 10 soll es dieses Jahr gleich zwei Ausgaben geben, nämlich das Samsung Galaxy Note 10 und das Samsung Galaxy Note 10+. Über beide Geräte gibt es schon einige Informationen auf Basis von Leaks und Rendern, und glaubt man diesen, dann könnte Samsung da ein schlagkräftiges S-Pen-Duo auf die Beine gestellt haben. Und bis die beiden Smartphones offiziell sind, wird nicht mehr viel Zeit ins Land gehen, am 7. August wird Samsung die Geräte vorstellen. Samsung wird das Event wieder auf der eigenen Homepage sowie auf YouTube streamen.

Zum Thema:

Samsung Galaxy Note 10+: Aufgetauchte Bilder bestätigen größtenteils bisherige Leaks

Samsung Galaxy Note 10 soll mit variabler Triple-Blende ausgestattet sein

Samsung Galaxy Note 10 erhält wohl doch richtige Buttons für Lautstärke und Power

Samsung Galaxy Note 10: Sound on Display soll gesetzt sein

Samsung Galaxy Note 10 Pro: So wird es wohl aussehen

Samsung Galaxy Note 10 womöglich mit 45-Watt-Schnelllademöglichkeit

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Ein Kommentar

  1. Crossblade says:

    Interessant finde ich das Kamera Objektiv genau unter dem etwas dickeren S-PEN.
    Samsung hat ja vor kurzem erst ein Patent angemeldet, das auf eine dort integrierte Kamera hin deutet.

    Würde mich zwar wundern, wenn das so kurz nach Veröffentlichung des Patentes umgesetzt wird aber man kann ja hoffen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.