Samsung Galaxy M20: Smartphone wird nur an drei Tagen verkauft


Ende Januar wurde das Galaxy M20 von Samsung vorgestellt, seinerzeit ging man davon aus, dass es das Smartphone nicht in Deutschland geben wird. Falsch gedacht, denn Samsung kündigt heute an, dass man das Smartphone auch hierzulande kaufen können wird. Allerdings nicht einfach so. Das Galaxy M20 wird an drei Tagen in sogenannten Flash-Sales via Samsung und Amazon verkauft.

Der erste Tag ist heute, der. 18. März. Die nächste Chance gibt es am 25. März und dann wird das Galaxy M20 noch einmal am 1. April angeboten. Ausgestattet ist das Galaxy M20 mit einem 6,3 Zoll messenden Infinity-V-Display mit FHD+-Auflösung. Hierzuland wird die Version mit 4GB RAM und 64 GB Speicher angeboten. Der Speicher lässt sich mittels microSD-Karte erweitern.

Als Prozessor kommt ein Samsung Exynos 7904 zum Einsatz. Vorne befindet sich eine 8 Megapixel-Kamera für Selfies, an der Rückseite gibt es sogar eine Dual-Kamera. Diese löst 13 Megapixel für normale Bilder auf, da zusätzliche 5 Megapixel Weitwinkelobjektiv sorgt dann noch einmal für einen größeren Betrachtungswinkel.

Als Highlight kann man wohl den Akku bezeichnen, der mit einer Kapazität von 5.000 mAh daherkommt. Das sollte selbst Vielnutzern eine ganze Weile von der Steckdose fernhalten.

Die Flash Sales beginnen an den drei Tagen jeweils um 10 Uhr und dauern 24 Stunden an. Der erste Sale läuft also schon, falls Ihr Interesse habt. 229 Euro werden für das Galaxy M20 in Deutschland fällig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Danke für den Tipp, interessanterweise gibt es auf der Amazon Seite fast keine Details über das Phone, weder Größe noch Gewicht sind erwähnt.

  2. IchBinLustig says:

    Und Updates gibt es am 29. Februar…..

  3. Was soll diese künstliche Limitierung? Was n Quatsch!

  4. mcinnocent says:

    Von den Specs her, was wäre sinnvoller, das ältere S8 oder das M20?

  5. phrasemongerism says:

    Keine LED, kein AMOLED, daher keine Benachrichtigungen ohne Display anzuschalten, außer man aktiviert das aktivieren bei Benachrichtigung. Für mich trotz das interessant großen Akkus von vorne herein gestorben.

  6. Wolfgang D. says:

    Schade, Fingerscanner auf der Rückseite. Allerdings sehe ich sowieso das Galaxy A50 als den sinnvolleren Kauf an. War gerade bei einer Aktion für unter 320€ zu bekommen, also nur um 50€ teurer. Dabei ist es mit einem 4k mAh Akku hier nicht viel schlechter, hat aber die wesentlich bessere Restausstattung. Meine Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.