Anzeige

Samsung Galaxy Buds Pro: So sollen sie aussehen

Über die Kollegen von Voice sind die ersten Bilder der Samsung Galaxy Buds Pro ans Tageslicht gelangt. Auf dem Artikelbild seht ihr ja schon einmal die Earbuds. Auch das Ladecase wurde aber bereits gesichtet. Erscheinen sollen die neuen In-Ear-Kopfhörer wohl im Januar 2021, zeitgleich mit den neuen Modellen der Reihe der Samsung Galaxy S21.

Unter anderem wird den Samsung Galaxy Buds Pro ANC nachgesagt. Ein Akku mit 500 mAh soll für lange Laufzeiten sorgen. Das Design erinnert, wie ja schon vermutet worden war, eher an die Galaxy Buds+ als an die bohnenförmigen Galaxy Buds Live. Letztere sollen die neuen Galaxy Buds Pro dann wohl auch nicht ersetzen, sondern vielmehr ergänzen.

Neben der abgebildeten Farbvariante in Lila soll es die Galaxy Buds Pro natürlich auch noch in anderen Farben geben. Weiteres zu den technischen Daten und dem Preis erfahren wir sicherlich in naher Zukunft.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.