Samsung Galaxy A54 5G: Render sollen es zeigen

Gemeinsam mit 91mobiles.com liefert Steve Hemmerstoffer (@OnLeaks) einen Ausblick auf das wohl zu Beginn des kommenden Jahres erscheinende Samsung Galaxy A54 5G, mitsamt ersten Spec-Infos, einem 360-Grad-Rendervideo und Renderbildern. Das Gerät baut natürlich auf dem Galaxy A53 auf, das Design entspricht auch dem vieler anderer Geräte auf dem aktuellen Markt: das Punchhole für die Frontkamera in der oberen Mitte des Bildschirms, drei Kameras hinten, angeblich könnte ein In-Display-Fingerabdruckleser verbaut sein. Das FHD+-Display selbst soll 6,4 Zoll messen und bis zu 120 Hz Bildwiederholrate unterstützen.

Die Ränder fallen etwas breiter aus, unten am Gerät sitzen ein USB-C-Port, das Mikrofon und das Lautsprechergitter. Ein weitere Mikro lungert neben dem Sim-Tray. Das Samsung Galaxy A54 könnte ungefähr 158,3 x 76,7 x 8,2 mm messen. Der Akku soll wohl 4.905 mAh fassen, der Hauptsensor der Kamera vermutlich mit 50 MP auflösen. Alles noch Vermutungen, weshalb die Angaben hier mit Vorsicht zu genießen sein sollten. Das Samsung Galaxy A54 soll zudem mit dem Exynos 7904 als SoC in Verbindung mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher ausgestattet sein.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Der Exynos 7904 aus 2019 wird es wohl ganz sicher nicht werden als SoC. Bitte korrigieren.

  2. Diese SoCs werden vermutet: „Exynos 1330, Exynos 1380 processors appear ahead of Galaxy A54 launch.“

  3. Das A52 5G war das letzte dieser Reihe, die sich zu kaufen lohnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.