Samsung ArtPC Pulse: Kompakter Zylinder mit Rundum-Sound

artikel_artpcZylindrische Desktop-PCs gibt es nicht mehr nur von HP oder Apple, auch Samsung hat einen solchen mit dem ArtPC Pulse bald im Angebot. Bei Amazon kann er bereits vorbestellt werden. Der PC kommt nicht nur in einem interessanten Design, das Gehäuse ist ein Zylinder aus Metall, mit Rundum-Beleuchtung und Harman Kardon Sound, der in alle Richtungen abstrahlt. Vorbestellt werden kann der Samsung ArtPC Pulse in zwei Varianten, verfügbar sollen diese laut Amazon dann am 28. Oktober sein – zumindest in den USA. Das Gerät präsentiert sich äußerst kompakt, bringt eine Höhe von gut 27 cm und einen Durchmesser von knapp 14 cm.

samsung_artpc

Die günstigere Variante bietet einen Intel Core i5-Prozessor der sechsten Generation mit 2,7 GHz, außerdem steht eine 256 GB SSD zur Verfügung. RAM gibt es 8 GB, eine AMD Radeon RX 460 für die Grafikleistung zur Verfügung. Der Beschreibung ist außerdem zu entnehmen, dass es Expansion-Slots gibt, über die man den PC erweitern kann. Zum Beispiel mit einer 1 TB HDD.

Die 1 TB HDD ist beim Modell für 1599 Dollar bereits enthalten (als Ergänzung zu der ebenfalls enthaltenen 256 GB SSD). In diesem gibt es außerdem einen Intel Core i7 der sechsten Generation und 16 GB RAM. Sonst unterscheiden sich die Modelle nicht. Sie bieten außerdem vier USB-Ports, einen USB-C-Anschluss und einen HDMI-Anschluss, einen Anschluss für LAN und einen 3,5 mm Headset-Anschluss.

samsung_artpc_02

Ob der kompakte Desktop PC auch außerhalb der USA verfügbar sein wird, ist zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt, ich finde ihn ja durchaus schick, vor allem die geringe Größe bei verhältnismäßig starker Leistung ist nicht zu verachten.

(via PCWorld)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

8 Kommentare

  1. Werden die Geräte gleich mit Feuerlöscher ausgeliefert? 😉 SCNR.

  2. Ech,t findet den jemand hübsch? Mac pro clon im Design eines abgesägten Leuchtturms?

  3. Mir gefällt das Design ganz gut aber AMD-Grafik und dann der Preis… Neee

  4. Ist es wirklich eine gute Idee eine Festplatte in einen Lautsprecher einzubauen? Das Konzept des Rechners ist genauso albern, wie beim Mac Pro, aber diese Frage stellt sich mir bei dieser Kombination ganz besonders.

  5. Ich finde den vom Design her gut. So zwischen Luftbefeuchter und Papierkorb, aber modern. Da aber PCs oft unter dem Schreibtisch stehen, ist die Optik verschenkt. Dafür würde ich keinen Aufpreis zahlen.

  6. Henry Jones jr. says:

    @earmaster: Habe ich auch im gedacht. Aber ich tippe mal, dass die Konstrukteure sich da schon Gedanken gemacht haben. Bei der geringen Gehäusegröße kann der Magnet des Treibers allerdings auch nicht so groß sein und daher auch nicht so leistungstark sein (vielleicht ist aber auch ein Neodym Magnet verbaut).

    Ob es nun sinnvoll ist Desktop PC umd Lautsprecher zu vereinen, würde ich stark bezweifeln. Zumal auch ein Rundumstrahler links oder rechts vom Zuhörer nicht optimal positioniert ist (besser wäre mittig, aber das geht ja in dieser Kombi schlecht). Dann lieber auf ein bewärtes 2 (.1) zurück greifen

  7. Was ist den der use case von dem Ding? Mit Fernseher verbundener PC? PC für Single 1 Zimmer Wohnung der alles können muss?? Hmm….

  8. Und wieder mal ein Copy&Paste Fehler 😛
    Die Firma heisst Harman Kardon und nicht Harmon Kardon (sieht man übrigens auch gut auf den Bildern)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.