Roborock: Termine für die Unterstützung der Mehrfachkartenspeicherung bei Saugrobotern

Wir berichteten darüber: Zahlreiche Staubsauger von Roborock bekommen ein neues, wichtiges Software-Feature: die Mehrfachkartenspeicherung. Bedeutet für Besitzer: sie können den Staubsaugerroboter auch auf mehreren Etagen einsetzen, ohne dass die Karte gelöscht wird oder Saugroboter verwirrt herumirrt.

Wir sind euch aber noch Informationen zum Timing schuldig, also wann die Saugroboter von Roborock das Update bekommen. Der S6, S5 Max und der S6 Pure werden derzeit schon mit dem Software-Update versorgt.

Grundsätzlich rollt das Update pro Produkt nach und nach für alle Kunden global aus. Es kann also gut sein, dass einige Kunden bereits Zugriff haben, andere aber noch nicht. Sofern das Update rund läuft und es keine Probleme gibt, sollte das Software-Update für die genannten Produkte global bis Ende Mai verfügbar sein.

Der S4 und der S5 werden im 3. Quartal versorgt, der S6 MaxV (siehe Bild ganz oben) wird das Feature haben, wenn er auf den Markt kommt. Die genannten Zeitpläne beziehen sich auf das Update über die Roborock-App.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Martin Deger says:

    Zeitlich sehr passend, der Artikel. Vor 20 Minuten würde unser Roborock E35 geliefert (unter unserem Bett ist leider nicht genug Platz für die Modelle mit Laserturm). 🙂

  2. Die S4 und S5 Modelle funktionieren doch gar nicht in der Roborock App…? Oder hat sich das geändert?

    • Nein, dass ist Blödsinn im Artikel…
      geht weiterhin nur in der Xiaomi Home App

    • Funktioniert super 🙂 Habe Roborock S4 und verwende nur diese App.

      • Ich verwende die Roborock-App (als Ergänzung)

      • Ja, sorry. S4 ging immer – ist ja neuer als das S5. Tolle Namensgebung. Meinte den ersten Roborock (v1?) und den S5 / S50 / S55. Diese gingen meines Wissens nicht mit der Roborock App. Hätte lieber die, da mir Mihome ehrlich gesagt zu umfangreich ist. Habe sonst nix von Xiaomi.

  3. würde mich auch mal interessieren, ob ich jetzt von der Xiaomi auf die roborock App wechseln muss, um das Update im 3. Quartal zu erhalten?

  4. Was n nu? Ich hab die Xiaomi-App und da wird mir kein FW update angezeigt. In der Flolevac App auch nicht. Jetzt noch ne Roboapp installieren…? Puh

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.