Roborock: Heißlufttrockner-Element kommt nach Deutschland

Wir berichteten bereits über einen optional erhältlichen Heißlufttrockner für die Wischmopps des Roborock S7 MaxV Ultra. Der S7 MaxV Ultra kann bereits seinen Staubbehälter entleeren und er wird zudem auch mit frischem Wasser zum Wischen versorgt. Ferner wird der Mopp auch nach dem Reinigungsvorgang gereinigt. Mit dem Heißluftmodul kann der Wischmopp anschließend auch noch getrocknet werden.

Besagtes „Smart Drying Kit“ liefert auf dem Papier 40 Watt und pustet mit 3.160 Umdrehungen pro Minute und einer Temperatur von 45 Grad Celsius den Mopp trocken. Nach Angaben des Herstellers sei dieser so in sechsfacher Geschwindigkeit trocken. Dies soll einer Bakterienbildung vorbeugen. Das Modul ist optional erhältlich. Der Stromanschluss des Docks wird einfach durch das Modul geschleust, so wird auch dieses mit Strom versorgt.

Nach Angaben des Roborock-Vertriebs für Deutschland soll das Modul in Kürze auch hier erhältlich sein. Im Rahmen der IFA 2022 nannte man uns einen Preis von 99 Euro – das ist dann doch günstiger als die bisher erwarteten, ca. 199 Euro. Immerhin nannte man in China einen deutlich höheren Marktpreis. Das Modul soll bereits in den kommenden vier bis sechs Wochen erhältlich sein. In begrenzter Stückzahl. Für die Besitzer eines Roborock S7 MaxV Ultra eine gern gesehene Erweiterung?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Lehrer. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Hab das Ding bisher nicht vermisst und werde es wohl trotzdem kaufen. Ich bin einer, dieser Idioten.

  2. Dinge, die die Welt nicht braucht.
    Fehlt nur noch das automatische Update =(Kauf) Lieferung des Nachfolgemodells.

  3. Weiß jemand wie laut das Teil wird?

  4. Ich wollte mir das Teil eigentlich auch holen, werde aber stattdessen nun wahrscheinlich vom S7 Pro Ultra auf den Dreame L10s Ultra wechseln.

  5. Ich nutze das bereits seit längerem.
    Wenn’s es trocknet ist es so gut wie nicht hörbar.

    Bisher hab ich den Mehrwert allerdings noch nicht erkenne können 😉

  6. Frage mich eher wann die Möglichkeit für Wasserfestanschluss und Ablauf kommt, sollte die in China nicht auch schon erhältlich sein?

  7. Ich habe mir ihn in China besorgt und möchte ihn nicht mehr missen. Nach 3 Stunden ist der Mopp trocken und müffeln tut nun gar nichts mehr. Ohne Fax, ich kann ihn tatsächlich weiterempfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.