Ring Stick Up Cams Battery und Wired erscheinen in Deutschland

Ring veröffentlicht nun in Deutschland seine neuen Sicherheitskameras für den Innen- und Außenbereich. Konkret handelt es sich dabei um die Ring Stick Up Cams mit den Zusätzen Battery bzw. Wired. Zu haben sind beide Modelle via Ring.com und Amazon.de. Während die Ring Stick Up Cam Wired ab sofort für 199 Euro zu haben ist, erscheint die Ring Stick Up Cam Battery zum gleichen Preis aber erst später.

Sollter ihr auf die zweite Variante scharf sein, dann könnt ihr euch hier vorregistrieren, um bei Feststehen des Veröffentlichungsdatums informiert zu werden. Laut dem Hersteller wolle man mit den Stick Up Cams „kostengünstige, einfach zu installierende Sicherheit sowohl für innerhalb als auch außerhalb des Hauses“ bieten. Beide Kameras bieten natürlich Bewegungserkennung und zeichnen Videos mit bis zu 1080p auf. Auch Nachtsicht, eine Gegensprechfunktion, eine Sirene und einen weiten Betrachtungswinkel offerieren die Sicherheitskameras.

Die neue Stick Up Cam Wired versorgt ihr über ein Micro-USB-Netzteil oder über Power over Ethernet (PoE) mit Strom . Wie der Name schon sagt, so arbeitet die Battery-Variante stattdessen mit einem Akku. Außerdem unterstützen beide Modelle auch die Sprachsteuerung über Amazon Alexa. Etwa lässt sich so per Kommando „Alexa, zeige uns die Wohnzimmerkamera“ auf den Feed zugreifen. In den kommenden Monaten will der Hersteller da noch reichlich Features ergänzen.

Ausstattungsmerkmale der Stick Up Cam Wired

  • Flexible und eigenhändige Installation im Innen- und Außenbereich
  • Gegensprechfunktion
  • 1080p HD-Video
  • Sirene
  • Nachtsicht
  • Bewegungserkennung mit benutzerdefinierbaren Bewegungszonen
  • Wetterfest (gemäß IPX5)
  • Power over Ethernet (PoE) und Micro-USB

Ausstattungsmerkmale der Stick Up Cam Battery

  • Flexible und eigenhändige Installation im Innen- und Außenbereich
  • Gegensprechfunktion
  • 1080p HD-Video
  • Nachtsicht
  • Sirene
  • Bewegungserkennung mit anpassbaren Bewegungszonen
  • Wetterfest (gemäß IPX5)
  • Akkubetrieben (Laufzeit des Akkus abhängig von der Nutzung)
  • Kompatibel mit dem Ring Solar Panel

Müsst ihr freilich abwägen, ob sich die beiden Sicherheitskameras Ring Stick Up Cam Battery bzw. Wired für euch lohnen könnten. Wollt ihr im oder um das Haus die Sicherheit erhöhen, könnt ihr ja einen Blick auf die Produkte werfen. Weitere Produkte von Ring hatte Caschy euch beispielsweise Anfang des Jahres in diesem Beitrag näher gebracht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.