Remote Control App für Telekom Entertain

Hätte ich den Spaß nicht per Mail bekommen, wäre ich gar nicht darauf aufmerksam geworden. Muss wohl daran liegen, dass ich kein Telekom Entertain nutze, sondern Kabel Deutschland und Sky. Zumindest für Telekom Entertain scheint es seit Ende November eine bessere App zu geben, als für Kabel Deutschland, beziehungsweise den Receiver – denn da gibt es irgendwie gar nichts Brauchbares. Mittels der Remote Control App für iOS und Android könnt ihr von eurem Smartphone im heimischen WLAN den Entertain-Mediareceiver steuern.

Entertain

Über Schnellzugriffe sind die wichtigsten Menübereich und Funktionen wie „TV-Archiv“ oder „Meine Aufnahmen“ zusammengefasst und direkt erreichbar.

Zusätzlich bietet die Remote Control App eine Sprachsteuerung. Der Aufruf von Sendern oder Menüpunkten per Sprachbefehl, insbesondere bei hinteren Platzierungen („Arte HD“, „ZDFneo“; „Empfehlungen“, „Webradio“) oder auch die Navigation in den Menüs („Meine Aufnahmen“/“TV Archiv“) soll die Bedienung einfacher machen und Zeit sparen. Mein TV-Gerät nimmt auch Sprachbefehle entgegen, das dauert auch nur ungefähr 10x länger, als der Griff zur Fernbedienung.

Entertain Remote Control
Entertain Remote Control
Preis: Kostenlos
  • Entertain Remote Control Screenshot
  • Entertain Remote Control Screenshot
  • Entertain Remote Control Screenshot
  • Entertain Remote Control Screenshot
  • Entertain Remote Control Screenshot
Entertain Remote Control
Entertain Remote Control
Preis: Kostenlos
  • Entertain Remote Control Screenshot
  • Entertain Remote Control Screenshot
  • Entertain Remote Control Screenshot
  • Entertain Remote Control Screenshot
  • Entertain Remote Control Screenshot
  • Entertain Remote Control Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Muss ich wohl mal testen. Die bisherige App ist schon klasse. Unterwegs, es kommt was dazwischen, man zückt sein Phone und programmiert daheim sein Aufnahmegerät. Wobei eines wäre noch genialer… wenn die Telekom auch gestatten würde die Aufnahmen in der Cloud aufzunehmen. Dann bräuchte man nur noch ein kleines Abspielgerät und nicht so ein riesiges Teil. 🙂

  2. comments lesen……. hatte ich schon mal rein gepostet 🙂

    Ich habe die App mal getestet etwas träge, aber wirklich ok, macht das was sie soll. Da mir der Akku, aber jetzt schon nicht reicht, bin ich wieder bei der alten Fernbedienung gelandet. Da die Fernbedienung, aber öfters die Tiefen der Couch ritzen aufsucht und Tag lang verschollen bleibt, hat man nun eine gute Alternative.

  3. Die App funktioniert übrigens nicht nur im WLAN, sondern auch über 3G 😉 So kann man dann auch von unterwegs Aufnahmen programmieren/verwalten etc…

  4. Wenn ich das richtig sehe, ersetzt diese App den Programm Manager für Entertain ja auch irgendwie. Mal testen 🙂

  5. Okay, sie ersetzt sie nicht wirklich. Remote Control setzt WLAN voraus. Über 3G klappt es nicht. D.h. man kann unterwegs keine Aufnahmen programmieren. Das klappt nur mit dem Programm Manager.

  6. Diese App ist klasse umgesetzt und funktioniert einwandfrei. Damit kann man auch gerne mal seine Mitbewohner ärgern… 😉

  7. @Mirco: Die App ersetzt im Übrigen nicht die App Programm Manager. Sie ist einfach nur ein Ersatz für die Fernbedienung.

  8. Also Umschalten macht mit der Kiste Laune, einfach den Sendernamen reinquatschen und schon wird auf den Sender umgeschaltet. Sogar wenn man ARD HD sagt, schaltet es auf „Das Erste HD“ um 🙂

  9. Manfred Kröhnert says:

    Auch EINSCHALTEN sowie AUSSCHALTEN, LAUTER, LEISER, MEINE AUFNAHMEN u.ä
    Funktioniert super per Sprachbefehl. Auch wenn der Entertain-Dekoder wegen INFRAROT ungünstig im Raum steht ist es sehr hilfreich

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.