realme Dizo: Neue Smart-Home-Marke vorgestellt

Es hatte sich vorher unter dem ominösen Banner „D“ angekündigt, nun ist es offiziell: realme führt eine neue Smart-Home-Marke in seinem Ökosystem realme TechLife ein. Statt „D“ nennt sich die Marke am Ende aber Dizo. Sie soll nicht nur in Asien, sondern auch in Europa starten.

Bündeln will realme unter der Marke allerlei IoT-Produkte. Konkrete Vorstellungen hatte man aber leider noch nicht auf Lager. Gerüchte sagen voraus, dass realme da zunächst mit Bluetooth-Kopfhörern loslegen wolle, was ich persönlich einigermaßen lahm finden würde. Schließlich ist jener Markt überlaufen genug – auch durch realmes eigene Buds.

Aber warten wir einmal ab. realmes Dizo-Marke soll nach aktuellem Stand der Dinge in Europa, Asien, Afrika sowie Nord- und Südamerika vertrieben werden.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Thomas Höllriegl says:

    Hat jemals jemand „Smart Home“ als „The next big thing“ ausgerufen? Kann mich nicht erinnern. Das scheint untergegangen zu sein. Aber es sickert langsam in alle Bereiche, auch der Garten und die Fahrräder in der Garage sind schon smart.

    • Smart (mit oder ohne) Home ist genau so ein Buzzword wie KI, mit der die Marketing Abteilungen möglich viel Aufmerksamkeit generieren wollen.

  2. Was jetzt Kopfhörer mit „Smart Home “ zu tun haben, weiß ich jetzt nicht.
    Würde mich auch nicht wirklich vom Hocker reißen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.