Realme 9 Pro: Erste Renderbilder sowie technische Details aufgetaucht

Neben dem Realme 9i sollen auch ein Realme 9 Pro sowie ein Realme 9 Pro+ auf dem Markt aufschlagen. Der Leaker Steve Hemmerstoffer, besser bekannt als @OnLeaks, hat nun Renderbilder veröffentlicht. Außerdem gibt es einen ersten Blick auf einige Details aus den technischen Spezifikationen.

So soll das Realme 9 Pro mit einem 6,59-Zoll-Display (ca. 17 cm) auf der Front aufwarten. Jenes soll nach den Angaben von Hemmerstoffer mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz ausgestattet sein, ebenso soll der Fingerabdruckscanner unter dem Display liegen, was Rückschlüsse auf ein AMOLED-Panel zulässt. Im Inneren werkelt dem derzeitigen Informationsstand nach der Snapdragon 695. Zur Seite stehen dem 5G-Chipsatz bis zu 8 GB Arbeitsspeicher sowie 128 GB internem Speicher. Im Inneren steckt ein Akku mit 5.000 mAh, der soll mittels 33-Watt-Ladung schnell wieder vollgeladen werden.

In Sachen Kamera soll das Triple-Kamera-Setup auf der Rückseite auf einen 64-Megapixel-Hauptsensor setzen. Die weiteren Linsen sollen mit 8 sowie 2 Megapixel auflösen. Auf der Front: 16 Megapixel für die Selfies.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Eigentlich ein interessantes Gerät, aber an der Kamerasoftware muss Realme definitiv noch arbeiten. Da holen andere Hersteller deutlich mehr aus den gleichen Sensoren heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.