Anzeige

realme 7 startet in Deutschland

realme schickt sein neues Einsteiger-Smartphone, das realme 7, ab heute in Deutschland ins Rennen. Zu haben ist das Android-Smartphone in mehreren Variationen. Mit 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz kostet es 179 Euro. Für 199 Euro könnt ihr den RAM auf 6 GB aufstocken. Wer 8 / 128 GB wünscht, kommt schließlich auf 249 Euro. Das realme 7 setzt dabei auf den MediaTek Helio G95 als SoC. Das Display wartet mit 6,5 Zoll Diagonale und 2.400 x 1.080 Pixeln sowie 90 Hz auf.

Ab Werk dient Android 10 als Betriebssystem. Das realme 7 integriert den Fingerabdruckscanner in den Power-Button. Für den Akku mit 5.000 mAh ist die Schnellaufladung mit 30 Watt möglich. Die Quad-Kamera an der Rückseite nutzt einen Hauptsensor mit 48 Megapixeln. Außerdem sind noch eine Ultra-Weitwinkel-Linse mit 8 plus Makro- und Tiefensensoren mit jeweils 2 Megapixeln integriert. Die Frontkamera hat 16 MP. Interessante Strategie: Im eigene Shop ist das Gerät ab sofort verfügbar, bei Amazon Deutschland dann ab übermorgen.

realme 7 4GB+64GB, Mist Blue
  • 48MP AI Quad-Kamera
  • 30W Dart-Charge
  • 90Hz Ultra Smooth Display

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. für die, die es interessiert: 16.23 x 7.54 x 0.94 cm; 196.5 Gramm (lt amazon)

  2. 179 € ist schon Kampfpreis würde reichen g* aber da lockt schon wieder Xiaomi mit den Xiaomi Mi 10T Lite 279 €

  3. Ich zitiere mal einen Freund:

    „Dieser ganze Hardcore Hardware aber am Ende Bugs ohne Ende scheiß reicht mir langsam. Xiaomi Huawei usw…. Das sind in meinen Augen Müll Handys. Die rasieren jeden Benchmark bis das nächste top Smartphone kommt dann war’s das. Die einzige Konstanz haben hierbei
    Google
    Sony
    Oneplus
    LG
    Und je nach Gerät Samsung.“

    Bin ähnlicher Meinung. Du solltest dich nicht nur auf Specs stützen. Hast du schon mal von der wifi Bluetooth Problematik beim Note 8 pro gehört, wo jedes billig Handy besser abschneidet? Noch dazu hat man bei MiUi einfach das Gefühl, dass man zwar top Hardware hat, aber das System irgendwie raufgeklatscht ist. Nix gegen das Handy, aber schau dir doch mal die Bezeichnungen alleine an, die Verwirrung ist fast schon perfekt. Da geht’s nicht mehr um ein gutes Handy sondern möglich viel zeug auf den Markt schmeißen in immer kürzer werdenden Abschnitten. In meinen Augen haben die gut angefangen und tun es auch immer noch, aber es ist eben nicht wirklich ein seriöser Eindruck. Ist wohl nur meine persönliche Meinung.

    • Welche wifi Bluetooth Problematik beim Note 8 pro. Hab noch nichts negatives bemerkt.
      Hast du da nähere Informationen ?

      • Wifi zusammen mit Bluetooth führt zu niedrigen Geschwindigkeiten. Teilweise nur ein Drittel oder die Hälfte der sonst erreichten Geschwindigkeit ohne gleichzeitig aktiviertes Bluetooth. Dabei muss mein Gerät mit Bluetooth verbunden sein, es reicht, dieses zu aktivieren. Lad dir die Speedtest app runter oder gehe auf fast.com und teste es selbst

        • Ich meinte, es muss mein Gerät aktiv verbunden sein, nur Bluetooth aktiviert. Teilweise soll es wohl auch zu Abbrüchen kommen. Im 5 ghz Netzwerk ist dies nicht der Fall. Nur im 2,4 ghz Bereich. Also wifi mit 2,4 ghz und aktives Bluetooth testen. Und dann Bluetooth deaktivieren und nochmal testen. Liegt an der gemeinsam genutzten Antenne. Beim Note 4 war dies noch nicht so.

  4. Wie ist das mit der UI? Wie bei Xiaomi (kein deaktivieren von Bloatware möglich) oder eher Stock?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.